Mentoring Pro Diversity

Das Programm «Mentoring Pro Diversity» ist ein Kooperationsprojekt der ZHAW, HWZ, PHZH und ZHdK (Zürcher Fachhochschule). Es richtet sich an wissenschaftliche Assistierende, wissenschaftliche Mitarbeitende, Dozierende und die Mitarbeitenden der Verwaltung (ATP). Mentoring Pro Diversity löst das langjährige und bewährte Mentoring ZFH ab.

Das Mentoring-Programm soll die Mitarbeitenden zielgerichtet bei der Beantwortung ihrer zentralen Fragestellungen unterstützen. Hierzu zählen die Professionali­sierung, die bessere Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben, der Umgang mit Veränderung sowie die Eröffnung neuer Perspektiven für langjährige Mitarbeitende.

Das Angebot umfasst folgende Bausteine:

  • Eine eintägige Standortbestimmung
  • Ein Mentorat mit fünf Treffen
  • Ein Schwerpunktthema
  • Weiterbildungsangebot mit zusätzlich sechs Workshops zur freien Auswahl
  • Rahmenprogramm mit drei Netzwerktreffen inklusive Inputs und Abschlussfeier

Schwerpunktthemen

Mentoring Pro Diversity bietet zwei Schwerpunktthemen zur Auswahl an. Die Mentees wählen einen aus. Ab 2018/2019 wird zusätzlich der Schwerpunkt «Professionalisierung» angeboten.

Beide Schwerpunktthemen beinhalten: 

  • Zwei halbtägige Gruppencoachings zur Förderung des Austauschs zwischen den Mentees mit gleichem Schwerpunkt und ähnliche Fragestellungen
  • Vier Workshops thematisch passend zur Vertiefung des gewählten Schwerpunkts 

Schwerpunktthema: Karriereentwicklung und Vereinbarkeit

Der Schwerpunkt «Karriereentwicklung und Vereinbarkeit» ist auf die Fragestellungen vieler Mitarbeitender zugeschnitten, die sich in der Lebensmitte befinden. Die bessere Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben ist für viele ein wichtiges Anliegen. Mit diesem Angebot wollen wir Lösungswege und einen Reflexionsraum bieten, der die Mentees bei der Bewältigung dieser anspruchsvollen Übergangsphase unterstützt.

Schwerpunktthema: Neue Perspektiven

Der Schwerpunkt «Neue Perspektiven» ist auf die Fragestellungen langjähriger Mitarbeitender zugeschnitten. Der bessere Umgang mit Veränderung und die Eröffnung neuer Perspektiven ist für sie ein zentrales Anliegen. Mit diesem Angebot wollen wir Lösungswege und einen Reflexionsraum bieten, der die Mentees dabei unterstützt den eigenen Veränderungsprozess anzustossen und sich mit neuen Perspektiven auseinanderzusetzen.

Weiterbildungsangebot

Zum Weiterbildungsangebot zählt das Basisprogramm (vier Workshops thematisch passend zum gewählten Schwerpunkt) und das freiwillige Zusatzprogramm (sechs weitere ganztägige Workshops). Das Zusatzprogramm bietet den Mentees die Möglichkeit je nach Bedarf die eigene Selbstkompetenz und/oder Methodenkompetenz weiter zu verbessern.

Weitere Informationen

Anmeldung