Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Das Alter im Film

Darstellungen des Alters im Film scheinen oft in Kontrast zu einer fachlichen Sicht zu stehen. Und doch sind sie nicht weniger repräsentativ, sondern geben verbreitete Altersbilder wieder, aber auch den nicht verallgemeinerbaren Einzelfall. Ein Filmabend mit medienpädagogischen Inputs.

Tabus, Klischees, Einzelschicksale, Subjektivität – Filme sind voll davon, so auch Spiel- und Dokumentarfilme über das Alter. Nicht selten scheinen diese Darstellungen in Kontrast zu einer fachlichen Sicht zu stehen. Und doch sind sie nicht weniger repräsentativ, sondern geben verbreitete Altersbilder wieder, aber auch den nicht verallgemeinerbaren Einzelfall. Sie spielen mit Emotionen und einer Vielfalt an künstlerischen Mitteln, sie unterhalten mit Bildgewalt und Humor und sie verschaffen älteren Menschen mehr Sichtbarkeit.

Im Verein, im Unterricht oder in der Fachorganisation eingesetzt, regen Filme zur Diskussion über das Alter in all seinen Schattierungen an und sie hauchen theoretischen Konzepten Leben ein.

An der Veranstaltung schauen wir einige Filmausschnitte an, tauschen uns darüber aus, flechten medienpädagogische Überlegungen ein und üben, uns mit Filmen auch künftig über das Alter kundig zu machen.

Zum anschliessenden Apéro sind alle Teilnehmenden herzlich eingeladen.

Zur Anmeldung für diese Veranstaltung

Die Veranstaltung findet diesmal nicht in der Hochschulbibliothek statt, sondern in der Nachbarschaft im Gebäude des ZHAW-Departements Gesundheit.
Vor der Veranstaltung bieten wir eine Führung durch den Gerontologie-Bestand und die Hochschulbibliothek an (Besammlungsort ist die Eingangshalle des Bibliotheksgebäudes MB).

Der Referent

Hanspeter Stalder, Medienpädagoge und Filmjournalist (der-andere-film.ch)

Filmsammlung der ZHAW-Hochschulbibliothek in swisscovery

Altersfilme

Datum

Von: 6. Oktober 2022, 18.00 Uhr

Ort

ZHAW Campus Stadt-Mitte, Katharina-Sulzer-Platz 9, Winterthur, Gebäude MG, Hörsaal MG E0.095

Veranstalter

Fachreferat Angewandte Gerontologie, ZHAW Hochschulbibliothek