Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Beteiligung in Alterssiedlungen fördern

Ein lebendiges Nachbarschaftsleben, das von allen mitgestaltet und mitbestimmt wird, ist wichtig für ältere Menschen. An der Veranstaltung werden Erfahrungen in der Gestaltung partizipativer Prozesse geteilt und dafür geeignete Werkzeuge vorgestellt.

Im Forschungs- und Entwicklungsprojekt «Förderung einer Beteiligungskultur in Alterssiedlungen» wurden gemeinsam mit Bewohner:innen Beteiligungsprozesse initiiert und umgesetzt, mit dem Ziel, eine Beteiligungskultur zu implementieren.

Im Zentrum standen die Fragen, wie in Alterssiedlungen Partizipationsprozesse gelingen können und welche Rolle dabei Ansprechpersonen vor Ort spielen. Zusätzlich interessierte, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, damit auch Gruppen partizipieren, die sich bisher nicht beteiligt haben, aber gerne partizipieren würden.

Aus dem Projekt sind neben einem Erfahrungsbericht ein Leitfaden für Fachpersonen und Wandtaschen mit Ideenkarten für Bewohner:innen entwickelt worden.

Die Referent:innen

Prof. Dr. Sylvie Johner-Kobi, Dozentin und Projektleiterin, Institut Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe ZHAW Soziale Arbeit

Barbara Baumeister, Dozentin und Projektleiterin, Institut Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe ZHAW Soziale Arbeit

Durchführung und Anmeldung

Die Veranstaltung findet online statt.

Zur Anmeldung für diese Veranstaltung

Datum

Von: 28. Februar 2024, 18.00 Uhr

Ort

online

Veranstalter

Fachreferat Angewandte Gerontologie, ZHAW Hochschulbibliothek
Turbinenstrasse 2
8401 Winterthur