Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Pädiatrische Palliative Care

Anmelden

Trotz Fortschritte in der Medizin entstehen in der Pädiatrie durch angeborene oder erworbene Krankheiten nach wie vor palliative oder letale Verläufe. Betroffene, deren Familien und deren soziales Umfeld sind vielen Belastungen, Entscheidungen und ethischen Dilemmata ausgesetzt. Eine professionelle Kommunikation, Gesprächsführung und Entscheidungsfindung hilft, um mit Belastungen besser umgehen zu können.

Im Kurs erweitern Sie Ihre komunikativen Kompetenzen zur multiprofessionellen Gesprächsführung und Entscheidungsfindung. Sie analysieren pädiatrische Palliative Care Situationen und leiten evidenzbasierte Interventionen für die eigene Pflegepraxis ab. Sie diskutieren hilfreiche Instrumente wie Advance Care Planning und vertiefen das Planen und Leiten von Round-Table Gesprächen. Ein Ausblick in die aktuelle Forschung der pädatrischen Palliative Care rundet die Thematik ab.

Der Kurs ist Bestandteil des Moduls Komplexe Situationen in Pädiatrischer Pflege

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung in Pädiatrische Palliative Care

Start: auf Anfrage

Dauer: 40 Stunden

Kosten: CHF 720.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind im Preis inbegriffen und werden elektronisch abgegeben. Weitere Fachliteratur geht zu Lasten der Teilnehmenden. Preisänderungen sind vorbehalten.

Durchführungsort: 

ZHAW, Departement Gesundheit, Katharina-Sulzer-Platz 9, Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Diplomierte Pflegefachpersonen aus dem pädiatrischen Praxisfeld, im stationären oder ambulanten Setting.

Ziele

Absolventinnen und Absolventen

  • haben erweiterte Kenntnisse zu Konzepten und Denkweisen in der ethischen Entscheidungsfindung sowie zur Gesprächsführung in schwierigen Situationen,
  • haben vertieftes Wissen zum Symptomassessment, Symptommangement und Advance Care Planning in der pädiatrischen Palliative Care,
  • kennen die Forschungslage der pädiatrischen Palliative Care.

Inhalt

  • Wahl und Anwendung einer angemessenen Form der ethischen Entscheidungsfindung
  • Professionelle Kommunikation mit Eltern, Kindern/Jugendlichen in schwierigen Situationen
  • Rolle und Aufgabe von Pflegefachpersonen in schwierigen Gesprächen
  • Symptomassessment, Symptommanagement, Advance Care Planning
  • Aktuelle Forschunsprojekte in der pädiatrischen Palliative Care

Methodik

Verschiedene Lehr- und Lernmethoden werden angewendet. Zusätzlich erhalten Sie Vor- und Nachbereitungsaufträge.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

  • Claudia Dobbert, Pflegeberaterin
  • Dr. med. Jürg Streuli, PhD, MAS, Oberarzt Pädiatrische Palliative Care & Ethik, Stv. Leitung Kommission für klinische Ethik
  • Judith Wieland, MSN, Pflegeexpertin APN,
  • Dr. Karin Zimmermann, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Palliative Care Team

Anmeldung

Zulassung

  • Diplom in Pflege HF / BScN

Anmeldeinformationen

Der Zeitaufwand beträgt 40 Stunden

Nächster Kursstart 2022. Termine folgen.  

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Broschüre