Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Kommunikationstraining: Überbringung schlechter Nachrichten / Aufklärungsgespräche, Visite

Klinische Fachspezialisten/innen überbringen im Alltag zusammen mit den Ärzten schlechte Nachrichten, führen Aufklärungsgespräche für verschiedene Eingriffe und Behandlungen, machen Visite und beraten Patienten in ihrer Entscheidungsfindung.

Dieser Kurs ist anrechenbar an das Modul IV - Onkologie für Klinische Fachspezialisten, des CAS Klinische Fachspezialistin/Klinischer Fachspezialist, sofern eine schriftliche Prüfung abgelegt und bestanden wurde.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung: Kommunikationstraining: Überbringung schlechter Nachrichten / Aufklärungsgespräche, Visite

Start: 22.01.2020

Dauer: 1 Tag

Kosten: CHF 250.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Kosten für Einzelprüfung: CHF 50.-

Durchführungsort: 

 

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Klinische Fachspezialisten/-innen mit CAS, Pflegefachpersonen, mit NDS oder CAS Onkologische Pflege, Fachpersonen aus Gesundheitsberufen BSc / HF mit Schwerpunkt Onkologie, die den Kurs Klinisches Assessment und Körperliche Untersuchung absolviert haben. Oder eine Zusatzausbildung in Anästhesie, Intensivmedizin oder Notfallmedizin absolviert haben und sich auf eine Aufgabe als Klinische Fachspezialisten vorbereiten wollen. Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung vorzugsweise auf der Onkologie.


 

Ziele

Die Teilnehmenden:

  • Kennen den jeweiligen Gesprächsaufbau und üben diese Gespräche anhand von Fallbeispielen
  • Kennen und üben von Strategien des Umgangs mit starken Emotionen
  • Bringen eigene, schwierige Situationen, tauschen sich über Ihre Erfahrungen und Schwierigkeiten aus und erarbeiten zusammen mit der Dozentin Lösungsmöglichkeiten

Inhalt

  • Das Überbringen schlechter Nachrichten
  • Umgang mit starken Emotionen
  • Aufklärungsgespräche
  • Visite
  • Entscheidungsfindung

Methodik

Flipped classroom:

  • Umfangreicher Vorbereitungsauftrag mit Fällen und Fragestellungen, sowie der Möglichkeit, eigene Fragestellungen vorgängig einzureichen
  • Diskussion und Gesprächsführungsübungen im Plenum und in Kleingruppen
  • Schriftliche Nachbereitung der Fälle für die ganze Gruppe
  • Erstellen von MC Fragen

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Dipl. Psych. Birgit Maier, 

Psychologische Psychotherapeutin, Psychoonkologin, Universitätsspital Basel

Anmeldung

Zulassung

Anmeldeinformationen

Kursdatum: (Änderungen vorbehalten)
22.01.2020

Unterrichtszeiten:
08.30 - 17.00 Uhr
8 Lektionen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
22.01.2020 22.12.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads