Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Institution in Motion

In diesem Weiterbildungskurs befassen Sie sich mit dem Effekt von Bewegung in der Akutphase und Langzeitbehandlung sowie der Integration von körperlichen Aktivitäten in den institutionellen Alltag im interprofessionellen Setting.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung, Institution in Motion (5 ECTS)

Start:

auf Anfrage

Dauer:

8 Tage

Kosten:

CHF 2'120.00

Durchführungsort: 

ZHAW, Campus Stadt-Mitte, Gebäude MG, Katharina-Sulzer-Platz 9, 8400 Winterthur (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten
  • Pflegefachpersonen
  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten
  • Hebammen
  • weitere Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich

Ziele

Absolvierende

  • gehen systematisch vor, um Handlungsfelder in Bezug auf Institution in Motion zu erkennen
  • können entsprechende Projekte lancieren und begründen

Inhalt

Sie befassen sich mit den Wirkungsweisen von Bewegung und Aktivität und erarbeiten mögliche Umsetzungsstrategien auf individueller und institutioneller Ebene im interprofessionellen Kontext. Dazu lernen Sie Bewegung, Aktivität und Partizipation für effektive Behandlungsprozesse von Patientinnen und Patienten im institutionellen Umfeld zu etablieren.

Themen

  • Physical activity
  • Bewegung ist Medizin
  • Gesundheitswesen Schweiz
  • Präventionsaspekte
  • Aspekte von Public Health
  • Patientenedukation

Aufbau
Dieser WBK beinhaltet vier Current Clinical Topics (CCT) und einen Leistungsnachweis. CCT sind zweitägige Weiterbildungskurse zu aktuellen Themen aus der Praxis, die auch als eigenständige Kurse besucht werden können.

WBK Institution in Motion

  • CCT Institution in Motion - Basics
  • CCT Institution in Motion - Public Health Perspektive
  • CCT Institution in Motion - Interprofessionelle Perspektive
  • CCT Patient Education
  • Leistungsnachweis

Methodik

Es kommen klassische und moderne Lernmethoden und -medien zum Einsatz, die einen bestmöglichen Wissenstransfer in die berufliche Praxis gewährleisten:
Referate, praktisches Arbeiten, Gruppenarbeiten, Diskussion, Videos, Fallbeispiele, Selbsterfahrung, Selbststudium, E-Learning

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis wird in Form einer schriftlichen Arbeit (Projektskizze) erbracht.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

  • Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich HF/FH
  • Englischkenntnisse zur Bearbeitung von Fachliteratur (Englisch lesen und verstehen)

Anmeldeinformationen

Hinweis
Dieser Kurs findet derzeit nicht statt. Wenden Sie sich bitte für weitere Informationen an Tanja Wetzel von Services Studierende und Weiterbildung:
E-Mail
+41 58 934 64 77

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre