Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Grundlagen und Diagnostik der Onkologie

Klinische Fachspezialisten/innen erfüllen in Zusammenarbeit, Delegation und unter Supervision eines Arztes/einer Ärztin traditionelle ärztliche Aufgaben. Zu Diesen Aufgaben gehören insbesondere die Eintrittsanamnese mit körperlicher Untersuchung, die Visite, die Anordnung von Untersuchungen, die Medikamentenverordnung, die klinische Betreuung und Koordination während des Aufenthalts auf der Onkologie, die Dokumentationsarbeit und die Entlassung des Patienten.

Dieser Kurs ist anrechenbar an das Modul IV - Onkologie für Klinische Fachspezialisten, des CAS Klinische Fachspezialistin/Klinischer Fachspezialist, sofern eine schriftliche Prüfung abgelegt und bestanden wurde.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung: Grundlagen und Diagnostik der Onkologie

Start: 21.10.2020

Dauer: 1 Tag

Kosten: CHF 250.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Preisänderungen sind vorbehalten.
Kosten für Einzelprüfung: CHF 50.-

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an ausgebildete Pflegende mit mindestens 2 Jahren klinischer Berufserfahrung in der Onkologie oder abgeschlossenem CAS Klinische Fachspezialisten.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die Grundlagen der Onkologie
  • wenden ihr Wissen an konkreten Fällen an und sind fähig, zusammen mit den Ärzten den aktuellen Forschungsstand mit Möglichkeiten und Grenzen zu diskutieren
  • erklären die Grundbegriffe der Radioonkologie und beschreiben die technische Durchführung einer Bestrahlung
  • beschreiben die verschiedenen diagnostischen Methoden in der Onkologie und können Resultate beurteilen, sowie weitere Schritte zusammen mit den Ärzten diskutieren und in die Wege leiten
  • können eine Patienten am Tumorboard vorstellen und onkologische Berichte verfassen

Inhalt

  • Karzinogenese inkl. Onkogene und Tumorsuppressorgene
  • Epidemiologie von Tumorkrankheiten
  • Risikofaktoren für Krebsentstehung
  • Grundbegriffen in der Onkologie
  • Grundlagen des Tumorstaging (TNM-Klassifikation)
  • Funktionsweise der Strahlentherapie
  • Grundbegriffe der Radioonkologie
  • Technische Durchführung einer Bestrahlung
  • Klinische Diagnostik
  • Bildgebende Diagnostik
  • Labor Diagnostik
  • Wichtigste pathologische Diagnostik
  • Inhalt und Ablauf einer Patienten-Vorstellung am Tumorboard
  • Inhalt von onkologischen Berichten
  • Verfassen von onkologischen Berichten

 

Methodik

Flipped classroom:

Das Modul bezieht die individuellen Erfahrungen der Teilnehmenden mit ein. Der Praxistransfer wird durch transferorientierte Lernsituationen und Methoden gefördert:

  • Kurzreferate von Fachexperten
  • Übungen
  • E-Learning
  • Fallbesprechungen
  • Begleitetes und autonomes Selbststudium
  • Arbeiten in Lernpartnerschaft

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Prof. Dr. med. Miklos Pless, Leiter Tumorzentrum, Chefarzt Medizinische Onkologie, KSW
Prof. Dr. med. Daniel R. Zwahlen, Direktor und Chefarzt Institut für Radio-Onkologie
Dr. med. Andreas Müller, Leiter Brustzentrum, Chefarzt Medizinische Onkologie, speziell Brust- und Gynäkologische Onkologie, KSW

Kooperationspartner

Kantonsspital Winterthur KSW

Anmeldung

Zulassung

Anmeldeinformationen

Kursdatum (Änderungen vorbehalten):
Mittwoch, 21. Oktober 2020
 

Unterrichtszeiten:
08.30 - 17.00 Uhr
8 Lektionen

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
21.10.2020 21.09.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads