Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Ergonomie in Produktion und Industrie

Sie erhalten eine fundierte fachliche Vertiefung im Bereich Ergonomie in Produktion und Industrie. Die Kursthemen beinhalten Grundlagen und die Analyse von physischen Belastungsfaktoren in industriellen Betrieben. Der Fokus liegt auf Zwangshaltungen und dem Hantieren von Lasten. Ergänzend werden der Arbeitsplatz der Zukunft und ganzheitliche Ergonomiemethoden diskutiert.

Der Weiterbildungskurs kann als separater Lehrgang oder als Modul des CAS Betriebliche Ergonomie absolviert werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, Ergonomie in Produktion und Industrie (5 ECTS)

Start: auf Anfrage

Dauer: 7 Tage

Kosten: CHF 1'990.00

Bemerkung zu den Kosten: 


CHF 200.00 Gebühr für Dossierprüfung (bei Anmeldung "Aufnahme sur Dossier", unabhängig vom Zulassungsentscheid)
Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Die Anschaffung weiterer spezifischer Fachliteratur ist fakultativ und geht zu Lasten der Teilnehmenden.
Preisänderungen sind vorbehalten.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur. Die Lektionen zu einigen Praxisthemen finden in spezifischen Zentren in Winterthur oder Zürich statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung Physiotherapie für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten
  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten
  • Fachleute des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • weitere an betrieblicher Ergonomie interessierte Personen

Ziele

Sie vertiefen und aktualisieren Ihre Kompetenzen in der Ergonomie in Produktion und Industrie.

Inhalt

Das Modul Ergonomie in Produktion und Industrie beinhaltet Current Clinical Topics (CCT). Dies sind zweitägige Weiterbildungskurse zu aktuellen Themen aus der Praxis. Hier wird kompaktes Wissen praktisch vermittelt und die Kurse können auch einzeln, ohne Besuch des ganzen Moduls, absolviert werden.

Modul in Produktion und Industrie:
CCT Zwangshaltungen
CCT Lasten hantieren
CCT Arbeitsplatz der Zukunft
Integrationstag

Methodik

In diesem Weiterbildungskurs kommt das „Blended Learning“ zur Anwendung: Präsenzlernen wird mit informations- und kommunikationstechnologiegestütztem Lernen ergänzt. Unsere spezialisierten und erfahrenen Dozierenden vermitteln fundiertes Fachwissen. Sie sind stark in der Praxis verankert und gut vernetzt mit der fachspezifischen Forschung. Neben vortragendem und erarbeitendem Unterricht wird das Inter- und Intranet genutzt, individuelle Vorlagen werden so erarbeitet, dass sie sowohl den Ansprüchen des Marketings als auch der Wissenschaft entsprechen.

Beratung und Kontakt

  • Carolin Heitz, Leiterin CAS Betriebliche Ergonomie

    Carolin Heitz, Physiotherapeutin und
    Betriebsergonomin FH und MSc
    Leiterin CAS Betriebliche Ergonomie

    E-Mail

    Regula Hochuli
    Services Weiterbildung

    E-Mail
    Tel. +41 58 934 74 40

  • Josef Adam, Ergotherapeut FH und MSc NR
    Dozent ZHAW, BSc Ergotherapie

    E-Mail

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

  • Physiotherapeutin oder -therapeut mit BSc-Abschluss oder NTE (nachträglicher Titelerwerb)
  • Ergotherapeutin oder -therapeut mit BSc-Abschluss oder NTE
  • andere Berufsangehörige im betrieblichen Gesundheitsmanagement oder im Gesundheitswesen mit einem Abschluss auf der Tertiärstufe A
  • Berufsangehörige mit einem ausländischen Diplom und einer Weiterbildung im Umfang von 300 Lernstunden können sur Dossier aufgenommen werden
  • Berufserfahrung ist erwünscht
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2021 (Änderungen vorbehalten):
Nächste Durchführung voraussichtlich 2021. Die Daten sind in Planung und werden so bald wie möglich aufgeschaltet.

Unterrichtszeiten:
in der Regel von 09.15 - 16.30 Uhr (Ausnahmen sind möglich)

Angebotsrhythmus:
alle 2 Jahre

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre