Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Simulationstraining von geburtshilflichen Notfällen

Anmelden

Geburtshilfliche Notfälle treten meist unvorhergesehen ein. Rasches Handeln, klare Entscheide und eine eindeutige Kommunikation sind Voraussetzungen für eine reibungslose, interprofessionelle und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Durch das Üben anhand von Situationen im realitätsnahen Setting, mit Unterstützung von Modellen und einer computergesteuerten Simulationspuppe, erlangen Sie Sicherheit im Handling für Ihre praktische Tätigkeit als Hebamme. Die Fallbeispiele beziehen sich auf die in der Freiberuflichkeit tätigen Hebammen oder in einer Klinik angestellten Hebammen.

Bei den Current Clinical Topics (CCT) handelt es sich um ein- oder zweitägige Weiterbildungskurse. Sie bieten vertiefte Einblicke zu aktuellen Themen und Inhalten, evidenzbasiert und praxisbezogen.

Dieser CCT-Kurs kann angerechnet werden an das Modul "Geburtsbetreuung durch die Hebamme".

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Simulationstraining: Geburtshilfliche Notfälle

Start: auf Anfrage

Dauer: 1 Tag

Kosten: CHF 280.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Studierende CHF 100.--

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Preisänderungen sind vorbehalten.

Durchführungsort: 

Der Unterricht findet im Gebäude des Departements Gesundheit, wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Hebammen

Ziele

Die Teilnehmerinnen erkennen Notfallsituationen und leiten erste Massnahmen ein. Durch die Simulationen im Unterricht gewinnen sie Sicherheit für die Umsetzung im praktischen Setting. Das eigene Handeln wird reflektiert und Konsequenzen für die Praxis daraus gezogen.

Inhalt

  • Theoretische Einführung
  • Simulationstraining mit anschliessender Reflexion
  • Fallbesprechungen
  • Professionelle und interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Diskussion

Methodik

  • Vorlesungen
  • Simulationstraining
  • Diskussionen
  • Reflexion

Beratung und Kontakt

  • Regula Hauser, MPH

    Leiterin Weiterbildung und Dienstleistung
    Institut für Hebammen

    E-Mail

  • Brigitte Kiss

    Services Weiterbildung

    Tel. +41 58 934 65 27

    E-Mail

Veranstalter

Dozierende

Katherina Albert, MSc Midwifery, Dozentin Weiterbildung Hebammen

Anmeldung

Zulassung

  • Hebammen
  • Studierende
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdatum 2021 wird aufgeschaltet sobald bekannt

Unterrichtszeiten:

in der Regel von 09.15 - 16.30 Uhr (Ausnahmen sind möglich)

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre