Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Motorisches und kognitives Lernen

In diesem Kurs befassen Sie sich mit den Grundlagen des motorischen und kognitiven Lernens und dem unterschiedlichen Vorgehen für Therapiesequenzen mit diesen Lerninhalten.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung, Motorisches und kognitives Lernen

Start:

12.04.2024

Dauer:

2 Tage

Kosten:

CHF 480.00

Durchführungsort: 

ZHAW, Campus Stadt-Mitte, Gebäude MG, Katharina-Sulzer-Platz 9, Winterthur

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten
  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten

Ziele

Absolvierende

  • kennen wirkungsvolle Prinzipien und Methoden zum motorischen Lernen.
  • begründen die Durchführung von geführten Alltagssituationen beim kognitiven Lernen.
  • kennen die wesentlichen Unterschiede beim Erlernen von motorischen Fertigkeiten und kognitiven Fähigkeiten.
  • unterscheiden hilfreiche von störenden Interventionen während Therapiesequenzen mit motorischen und kognitiven Lerninhalten.
  • formulieren eigene Verhaltensänderungen für wirkungsvollere therapeutische Interventionen für motorisches und kognitives Lernen im Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit.

Inhalt

Sie lernen in diesem Kurs wirkungsvolle therapeutische Interventionen kennen und analysieren kontraproduktive Massnahmen Anhand eines eigenen Videobeispiels können Sie Ihre eigenen Fertigkeiten reflektieren und Sie leiten daraus Konsequenzen für zukünftige Interventionen ab.

Themen

  • Grundlagen des motorischen und kognitiven Lernens
  • Lernphasen nach Fitts und Posner und Konsequenzen für die phasenspezifische Auswahl der Prinzipien und Methoden
  • Bewegungsanweisung mit externem Fokus und wirkungsvollem Feedback
  • Reflexion der eigenen aktuellen Fertigkeiten in der Anwendung von lernfördernden therapeutischen Interventionen anhand eines eigenen Videobeispiels

Anschlussmöglichkeiten
Dieser Kurs wird an das CAS Stroke - Fokus Therapie und CAS Stroke - Fokus Therapie plus angerechnet.

Methodik

Die Dozierenden sind ausgewiesene Fachexpertinnen und -experten in ihren Bereichen und vermitteln spezialisiertes Fachwissen und Fertigkeiten. Neben der Vermittlung von theoretischen Inputs wird der praktischen Arbeit am Modell ein grosser Stellenwert beigemessen. Es kommen klassische und moderne Lernmethoden und -medien zum Einsatz, die einen bestmöglichen Wissenstransfer in die berufliche Praxis gewährleisten: Referate, Videos, Blended Learning, Gruppenarbeiten, Reflexionsarbeiten, Fallbeispiele.

Gliederung Unterricht
Theorie:        ●●●○○ (theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen)
Anwendung: ○○○●● (praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung)

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Florian Erzer Lüscher
Laurent Munch

Kooperationspartner

IBITA Swiss

Anmeldung

Zulassungskriterien

  • Physiotherapeutin/-therapeut FH oder HF
  • Ergotherapeutin/-therapeut FH oder HF
  • Englischkenntnisse zur Bearbeitung von Fachliteratur (Englisch lesen und verstehen)

Anmeldeinformationen

  • Kursdaten: 12./13. April 2024
  • Unterrichtszeiten: 09:15 - 16:30 Uhr
  • Angebotsrhythmus: Alle zwei Jahre

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
12.04.2024 12.03.2024 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre