Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Motorisches und kognitives Lernen

Gewichtung Kursinhalt
Wissen:
●●○○○
theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen

Anwendung: ●●●○○
praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung

Anrechenbarkeit:
Stroke - Fokus TherapieStroke - Fokus Therapie plus

Details Kursinhalt
Dieser Kurs vermittelt Grundlagen und erweiterte Kenntnisse zum motorischen und kognitiven Lernen. Ein Schwerpunkt stellt das unterschiedliche Vorgehen in Therapiesequenzen mit motorischen bzw. kognitiven Lerninhalten dar. Wirkungsvolle therapeutische Interventionen werden besprochen und Kontraproduktives wird analysiert. Sie reflektieren Ihre Fertigkeiten anhand eines eigenen Videobeispiels und formulieren Konsequenzen für zukünftige Interventionen.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, Motorisches und kognitives Lernen

Start: 03.04.2020

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 480.00

Bemerkung zu den Kosten: 


Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Preisänderungen sind vorbehalten.

Vier frei wählbar absolvierte CCT's können zur Kursreihe Current Clinical Topics im Umfang von 5 Credits (ECTS) ausgebaut werden, wenn zusätzlich ein Leistungsnachweis in Form einer Case Study erbracht wird.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung Physiotherapie für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten
Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten

Ziele

  • Sie kennen die wesentlichen Unterschiede beim Erlernen von motorischen Fertigkeiten und kognitiven Fähigkeiten
  • Sie begründen das unterschiedliche Vorgehen in der Planung von motorischen und kognitiven Lerninhalten
  • Sie unterscheiden hilfreiche von störenden Interventionen während Therapiesequenzen mit motorischen und kognitiven Lerninhalten
  • Sie formulieren eigene Verhaltensänderungen für wirkungsvollere therapeutische Interventionen für motorisches und kognitives Lernen in Ihrem Arbeitskontext
  • Grundlagen des optimalen motorischen und kognitiven Lernens
  • Lernphasen nach Fitts und Posner
  • Bewegungsanweisung mit externem Fokus und wirkungsvollem Feedback
  • Reflexion der eigenen aktuellen Fertigkeiten in der Anwendung von lernfördernden therapeutischen Interventionen anhand eines eigenen Videobeispiels

Methodik

Referate, praktisches Arbeiten, Gruppenarbeiten, Diskussion, Videos, Selbsterfahrung, Selbststudium

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Florian Erzer, MSc Neurorehabilitation, Bobath Instruktor IBITA
Laurent Munch, Ergotherapeut

Kooperationspartner

Anmeldung

Zulassung

  • Physiotherapeutin oder Physiotherapeut FH oder HF
  • Ergotherapeutin oder Ergotherapeut FH oder HF
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2020 (Änderungen vorbehalten):
03.04.2020
04.04.2020

Unterrichtszeiten:
09:15 - 16:30 Uhr

Angebotsrhythmus:
Dieser Kurs wird in der Regel alle zwei Jahre durchgeführt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
03.04.2020 03.03.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre