Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Knie- und Hüft-TEP - von präoperativ bis postoperativ

Gewichtung Kursinhalt
Wissen:
●●●○○
theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen

Anwendung: ●●○○○
praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung

Anrechenbarkeit:
CAS Klinische Expertise in Akutstationärer Physiotherapie

 

Details Kursinhalt
Es werden Aspekte von präoperativen therapeutischen Interventionen (therapeutische Übungen und Patientenedukation) erläutert und diskutiert. Folgende Fragestellungen werden zudem behandelt: Wie ist die Evidenzlage für präoperative Interventionen? Wer soll wie trainieren und mit welcher Intensität? Was gilt es in der postoperativen Phase im Akutspital bis zur Entlassung zu beachten?
 

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, Knie- und Hüft-TEP - von präoperativ bis postoperativ

Start: auf Anfrage

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 480.00

Bemerkung zu den Kosten: 

 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Preisänderungen sind vorbehalten.

Vier frei wählbar absolvierte CCTs können zum Weiterbildungskurs (Modul) Current Clinical Topic im Umfang von 5 Kreditpunkten (ECTS) ausgebaut werden, wenn zusätzlich ein Leistungsnachweis in Form einer Case Study erbracht wird (siehe Anmeldeformular).

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung Physiotherapie für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF

Ziele

Sie sind in der Lage

  • die Evidenzlage für präoperative und postoperative Interventionen (Fokus auf Training und Patientenedukation) bei Patientinnen und Patienten mit einer Knie- oder Hüft-TEP zu schildern
  • Zielsetzung, Inhalte und Dosierung eines Trainings bei Patientinnen und Patienten mit schwerer Gon- oder Coxarthrose zu begründen
  • die wichtigsten Eckpunkte der postoperativen akutstationären Behandlung zu begründen

Inhalt

  • präoperatives Training
  • Übungstypen (Kräftigung, cardiovaskuläre Fitness, neuromuskuläre Stabilität)
  • Patientenedukation
  • Edukationsmassnahmen
  • therapeutische Validität
  • postoperative Nachbehandlung
  • Integration möglicher Interventionen in den Behandlungspfad

Methodik

Referate, Diskussion, Gruppenarbeiten, Austausch und Reflexion

Beratung und Kontakt

  • Barbara Gubler, Leiterin CAS Klinische Expertise in Akutstationärer Physiotherapie

    Barbara Gubler, PT FH,
    MAS in Social Services and Health Care Management
    Leiterin CAS Klinische Expertise in Akutstationärer Physiotherapie

    Tel. +41 58 934 65 83
    E-Mail

  • Sandra Schneider, PT MAS msk ZFH, OMT svomp®
    Leiterin Current Clinical Topics Muskuloskelettale Physiotherapie

    E-Mail

  • Tanja Wetzel
    Services Studierende und Weiterbildung

    Tel. +41 58 934 64 77
    E-Mail

Veranstalter

Dozierende

Prof. Dr. phil. Omega E. Huber
Leiterin Weiterbildung & Dienstleistung Physiotherapie
ZHAW, Departement Gesundheit

E-Mail

Axel Boger, PT, MSc
Fachteamleiter untere und obere Extremität
Kantonsspital Winterthur

Anmeldung

Zulassung

  • Physiotherapeutin / -therapeut FH oder HF
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2021 (Änderungen vorbehalten):
Nächste Durchführung voraussichtlich 2021. Die Daten sind in Planung und werden so bald wie möglich aufgeschaltet.

Unterrichtszeiten:
09:15 - 16:30 Uhr

Angebotsrhythmus:
alle 2 Jahre

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre