Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Grundlagen zum Lymphologischen System

Gewichtung Kursinhalt
Wissen:
●●●●○
theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen

Anwendung: ●○○○○
praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung

Anrechenbarkeit:
CAS Klinische Expertise in Lymphologischer Physiotherapie plus
CAS Klinische Expertise in Lympologischer Physiotherapie

Details Kursinhalt
Wir thematisieren die anatomischen und physiologischen Grundlagen des Lymphsystems und Sie lernen auf Grund des aktuellen Standes von Theorie und Evidenz die Rolle der lymphologischen Behandlung in der Wundheilung zu verstehen. Des Weiteren werden Indikationsstellung, klinische Teste und die Anwendung ausgewählter Behandlungsmassnahmen und deren Evaluation besprochen. Dieses CCT kann separat oder als Vorbereitung auf das CAS Klinische Expertise in Lymphologischer Physiotherapie / plus absolviert.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, Grundlagen zum Lymphologischen System

Start: auf Anfrage

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 480.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Preisänderungen vorbehalten.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71, ab August 2020: Katharina-Sulzer-Platz 9
8401 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung am Departement Gesundheit für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten
  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten
  • weitere Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich

Ziele

Sie sind in der Lage,

  • die anatomischen Strukturen des Lymphsystems und deren Zusammenhänge zu beschreiben
  • die physiologischen Vorgänge der Lymphbildung und des Lymphtransportes zu bezeichnen und daraus die Wirkungsweise der manuellen Lymphdrainage (ML) abzuleiten
  • die Inhalte des „Konzepts der Ödembehandlung“ zu beschreiben die möglichen pathophysiologischen Veränderungen am Lymphsystem zu benennen und die für die posttraumatischen/postoperativen Ödeme relevanten zu definieren
  • mögliche Interventionen bei einem posttraumatischen / postoperativen Ödem zu planen, durchzuführen und zu evaluieren

Inhalt

  • Anatomie und Physiologie des Lymphsystems
  • Pathophysiologie der zeitlich limitierten Ödemen bei posttraumatischen / postoperativen Zuständen
  • Evidenzbasiertes Behandlungskonzept
  • Clinical Reasoning

Methodik

Referate, praktisches Arbeiten, Gruppenarbeiten, Diskussion, Videos, Anschauungsmaterial, Selbsterfahrung, Selbststudium

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

  • Ergotherapeutin/-therapeut FH oder HF
  • Physiotherapeutin/-therapeut FH oder HF
  • weitere Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich FH oder HF
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten (Änderungen vorbehalten):
Nächste Durchführung voraussichtlich 2021. Die Daten sind in Planung und werden so bald wie möglich aufgeschaltet.

Kurszeiten:
09.15 - 16.30 Uhr, im Anschluss 45 Minuten begleitetes Selbststudium

Angebotsrhythmus:
Jährliche Durchführung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre