Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Empowerment und Ressourcenorientierung

Gewichtung Kursinhalt
Wissen:
●○○○○
theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen

Anwendung: ●●●●○
praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung

Anrechenbarkeit:
WBK Patient Education & Empowerment
CAS Chronic / Palliative Care - Fokus Therapie
CAS Schmerz Basic

Details Kursinhalt
Sie erlangen Kenntnisse zu Strategien, um Ressourcen und Selbstwirksamkeit zu stärken bzw. zu fördern. Auf Salutogenese und Empowerment aufbauend wird die Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) vorgestellt. ACT trainiert transdiagnostisch, multiprofessionell und achtsamkeitsorientiert die psychologische Flexibilität. Interventionen und Werkzeuge zur Einschätzung von Ressourcen, Risiko- und Schutzfaktoren werden dazu eingeübt. Was bedeutet Werte- und Ressourcenorientierung und wie können diese gewinnbringend in das eigene Verhaltensrepertoire integriert werden?

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, Empowerment und Ressourcenorientierung

Start: 05.11.2020

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 480.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Preisänderungen vorbehalten.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit statt, welches in wenigen Gehminuten ab Bahnhof Winterthur erreichbar ist.

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung am Departement Gesundheit für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • Pflegefachpersonen FH/HF
  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • Psychologinnen und Psychologen
  • Berufsfachpersonen aus dem Bereich Gesundheit HF und FH

Ziele

Sie sind in der Lage

  • Assessments mit salutogenetischen Aspekten und Empowerment Konzepten anzuwenden
  • Stärken, Ressourcen und Werteorientierung Ihrer Klientinnen und Klienten zu erfassen und bei der Planung von Handlungsstrategien einzubeziehen
  • Die Kernprozesse psychologischer Flexibilität zu beschreiben und für sich selbst anzuwenden
  • Motivationsstärkende und resilienzfördernde Interventionen zu planen und durchzuführen
  • Training von psychologischer Flexibilität und Aufbau von effektivem Verhalten (=Selbstwirksamkeit) zu unterstützen

Inhalt

  • Empowerment und Salutogenese: Definition, Grundlagen und Praxisbezug
  • Werte- und Ressourcenorientierung: Definition, Assessment und Intervention
  • Analyse und Assessment von Risiko- und Schutzfaktoren
  • Akzeptanz- und Commitmenttherapie/-training (ACT) : Grundprinzipien, Haltung und Anwendung
  • Prozesse der psychologischen Flexibilität kennenlernen und einüben
  • Präsenz, Mitgefühl und Achtsamkeit in der professionellen Beziehung

Methodik

Referate, praktisches Arbeiten, Gruppenarbeiten, Diskussion, Videos, Anschauungsmaterial, Selbsterfahrung, Selbststudium

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

  • Berufsdiplom als Ärztin / Arzt
  • Berufsdiplom Ergotherapeutin / -therapeut
  • Berufsdiplom Pflegefachperson
  • Berufsdiplom Physiotherapeutin / -therapeut
  • Berufsdiplom Psychologin / Psychologe
  • Berufsdiplom als Fachperson aus dem Bereich Gesundheit
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kurstage 2020 (Änderungen sind vorbehalten):
05.11.2020
06.11.2020

Unterrichtszeiten:
09:15 - 16:30 Uhr

Angebotsrhythmus:
Alle zwei Jahre

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
05.11.2020 05.10.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre