Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Einstellungsanomalien, Beckendynamik und Schulterdystokie

Einstellungs- und Haltungsanomalien sind oft die Ursache eines protrahierten Geburtsverlaufs. Eine kindliche Schulterdystokie richtig zu diagnostizieren ist nicht immer einfach und erfordert genauste theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten, die Sie in dieser Weiterbildung erwerben.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung: Einstellungsanomalien, Beckendynamik und Schulterdystokie

Start:

18.08.2022, 08.05.2023

Dauer:

Kosten:

CHF 550.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Studierende CHF 200.00

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Preisänderungen vorbehalten

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Hebammen BSc, NTE, MSc
  • Interessierte Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen

Ziele

Absolventinnen und Absolventen

  • erweitern ihr theoretisches, evidenzbasiertes Wissen rund um das Becken und seine Dynamik
  • vertiefen zudem ihre praktischen Fertigkeiten, damit sie Geburtsverläufe, die pathophysiologische Wege einschlagen, durch gezieltes Handeln umzuleiten können
  • lernen Sie die Rebozo Technik kennen und können diese praktisch umsetzen

Inhalt

  • Evidenzbasierte theoretische Grundlagen
  • Physiologie, Pathophysiologie
  • Hintergründe, Ursachen, sowie Risikofaktoren von Einstellungs- Haltungsanomalien und Schulterdystokien
  • Diagnosestellung
  • Gebärpositionen, als Intervention
  • Beckendynamik
  • Rebozo -Technik
  • Praktisches Üben
  • Durchführung von unterschiedlichen Manövern bei Schulterdystokie

Anschlussmöglichkeiten
Dieser CCT-Kurs kann angerechnet werden an das Modul Regelwidrigkeiten in der Geburtshilfe.

Methodik

  • Vorlesungen
  • Praktisches Üben
  • Fallbesprechungen
  • Diskussionen
  • Begleitetes Selbststudium

Mehr Details zur Durchführung

Beratung und Kontakt

  • Regula Hauser, MPH
    Leitung Weiterbildung und Dienstleistung
    Institut für Hebammen
    E-Mail

  • Brigitte Kiss
    Services Weiterbildung
    Tel. +41 58 934 65 27
    E-Mail

Veranstalter

Dozierende

Vera-Maria Probst, Bachelor of Science Hebamme ZFH, Hebamme FH - Spital Thusis

Ladina Marugg-Gähwiler, Hebamme FH, Studentin Master of Science Midwifery - Spital Thusis

Anmeldung

Zulassungskriterien

  • Hebamme BSc, HF mit NTE, HF
  • Studierende
  • Berufstätigkeit im Praxisfeld von Vorteil
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2022 (Änderungen vorbehalten)
18.08.2022
19.08.2022

Kursdaten 2023 (Änderungen vorbehalten)
08.05.2023
09.05.2023

Unterrichtszeiten:
in der Regel von 09.15 - 16.30 Uhr (Ausnahmen sind möglich)

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
18.08.2022 18.07.2022 Anmeldung
08.05.2023 08.04.2023 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre