Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Das Neugeborene in unsicheren Lebenswelten

Junge Familien brauchen eine fördernde und haltende Umwelt. Sozioökonomische Probleme, schwere Partner- und Familienkonflikte oder die Folgen von Migration schwächen die Kräfte der Eltern im Austausch mit ihren Neugeborenen. Wie können Hebammen risikobelastende Familiensituationen erkennen, begleiten und geeignete Hilfen hinzuziehen?

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung Das Neugeborene in unsicheren Lebenswelten

Start:

11.07.2023

Dauer:

1 Tag

Kosten:

CHF 280.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Studierende CHF 100.00

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Preisänderungen vorbehalten

Durchführungsort: 

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Hebammen BSc, NTE, MSc
  • Interessierte Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen

Ziele

Absolventinnen und Absolventen

  • setzen sich intensiv mit den Folgen von Stress und Gewalt von Familien im ersten Lebensjahr eines Kindes auseinander
  • erkennen frühzeitig potenzielle Gefahrensituationen und lernen Instrumente kennen, um Hilfe zu leisten und fachgerecht zu begleiten
  • sind in der Lage, mit Blick auf bestehende Ressourcen ein Vademecum für sich selbst und eines für die von ihnen betreuten Familien zu erarbeiten

Inhalt

  • Kurz- und langfristige Folgen von Umweltstress und Gewalt im ersten Lebensjahr
  • Risiken bei Eltern und Babys erkennen
  • Beratung und Begleitung in gefährdeten Verhältnissen
  • Vertraulichkeit wahren und vernetzte Hilfen einleiten

Anschlussmöglichkeiten
Dieser CCT-Kurs kann angerechnet werden an das Modul „Das Neugeborene".

Methodik

  • Vorlesung
  • Literaturstudium
  • Fallbesprechungen
  • Diskussionen/Reflexionen

Beratung und Kontakt

  • Regula Hauser, MPH
    Leitung Weiterbildung und Dienstleistung
    Institut für Hebammen
    E-Mail

  • Brigitte Kiss
    Services Weiterbildung
    Tel. +41 58 934 65 27
    E-Mail

Veranstalter

Dozierende

Dr. rer. nat. Maria Mögel, Psychotherapeutin in Praxisgemeinschaft mit Schwerpunkt frühe Kindheit babyundkleinkind, Psychologin an der Abteilung Entwicklungspädiatrie des Kinderspitals Zürich

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Kursdatum 2023 (Änderungen vorbehalten):
11.07.2023

Unterrichtszeiten:
in der Regel von 09.15 - 16.30 Uhr (Ausnahmen sind möglich)

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
11.07.2023 11.06.2023 Anmeldung