Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Betriebliche Ergonomie - Arbeitsplatz der Zukunft

Gewichtung Kursinhalt
Wissen:
●●○○○ theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen
Anwendung: ●●●○○ praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung

Anrechenbarkeit
CAS Betriebliche Ergonomie
WBK Ergonomie in Produktion und Industrie

Details Kursinhalt
Sie befassen sich mit dem Wandel von Produktionsarbeit - "Industrie 4.0", d.h. mit der zunehmenden Digitalisierung im Bereich der industriellen Produktion. Sie lernen die Belastungsfaktoren dieser modernen Arbeitswelt kennen und wir zeigen Ihnen mögliche Lösungsansätze für den Umgang mit den veränderten Herausforderungen. Damit der Praxistransfer gelingt, stellen wir Ihnen verschiedene Ergonomie-Projekte vor, die den Prozess veranschaulichen.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung, Betriebliche Ergonoie - Arbeitsplatz der Zukunft

Start:

auf Anfrage

Dauer:

2 Tage

Kosten:

CHF 480.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Preisänderungen vorbehalten.

Durchführungsort: 

Dieser Kurs findet im Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung (ZPP) statt, welches Sie in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur erreichen.

ZHAW, School of Engineering
Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung (ZPP)
8400 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung am Departement Gesundheit für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten
  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten
  • Fachleute des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Weitere an betrieblicher Ergonomie interessierte Fachpersonen

Ziele

Sie sind in der Lage,

  • Vorteile und Herausforderungen moderner und zukünftiger Arbeitsplätze zu nennen
  • Grundlagen der User Experience und Usability in einfachen Situationen anzuwenden
  • Präventionsansätze in automatisierten Produktions- und Logistikbetrieben zu beschreiben
  • anhand von Praxisbeispielen ein strukturiertes und systematisches Vorgehen bei der Analyse und Projektentwicklung zu erarbeiten

Inhalt

  • Industrie 4.0
  • Autonome und automatisierte Produktions- und Logistiksysteme
  • Produktionsorthesen und Prävention
  • User Experience und Usability
  • Erfolgsfaktoren bei der digitalen Transformation in Unternehmen
  • Anforderungen an die Arbeitsplätze der Zukunft
  • Praxisbeispiele

Methodik

Referate, praktisches Arbeiten, Gruppenarbeiten, Diskussion, Videos, Anschauungsmaterial, Selbsterfahrung, Selbststudium

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Josef Adam

Prof. Adrian Fassbind

Peter Hug

Dr. Andreas Kirchheim

Anmeldung

Zulassungskriterien

  • Ergotherapeutin/-therapeut FH oder HF
  • Physiotherapeutin/-therapeut FH oder HF
  • Fachperson mit Berufsdiplom im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fachperson mit Berufsdiplom im Gesundheitswesen
  • Berufserfahrung erwünscht
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2023 (Änderungen vorbehalten):
Die Daten sind in Planung und werden so bald wie möglich aufgeschaltet. 

Unterrichtszeiten:
09:15 - 16:30 Uhr

Angebotsrhythmus:
Alle zwei Jahre

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre