Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Beratung und Shared Decision Making

In diesem interprofessionell angebotenen Weiterbildungskurs lernen Sie, Betroffene für eine aktive Mitgestaltung von anstehenden Entscheidungsprozessen einzubeziehen. Der Fokus liegt dabei auf dem Modell von Shared Decision Making.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung, Beratung und Shared Decision Making

Start:

auf Anfrage

Dauer:

2 Tage

Kosten:

CHF 480.00

Durchführungsort: 

ZHAW, Campus Stadt-Mitte, Gebäude MG, Katharina-Sulzer-Platz 9, Winterthur

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • Pflegefachpersonen FH/HF
  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • Psychologinnen und Psychologen
  • Berufsfachpersonen aus dem Bereich Gesundheit HF und FH

Ziele

Absolvierende

  • kommunizieren komplexe Sachverhalte, Beurteilungen und Lösungsvarianten prägnant und empathisch
  • bauen vertrauensvolle Beziehungen auf und führen zielführende Gespräche mit Betroffenen und ihren Angehörigen durch
  • gestalten den Prozess der gemeinsamen Entscheidungsfindung bewusst und klar
  • fördern die gemeinsame Entscheidungsfindung mit Betroffenen und ihrem Umfeld auch in komplexen Situationen
  • beeinflussen die Kommunikationskultur und Lösungsfindungsstrategien sowie das Konfliktmanagement im intra- und interdisziplinären Team positiv

Inhalt

Betroffene erwarten heute eine aktive Mitgestaltung anstehender Entscheidungsprozesse im Dialog mit Gesundheitsfachleuten. Das Modell der partizipativen Entscheidungsfindung bzw. Shared Decision Making hat eine klare Rollenzuteilung: Die Patientin/der Patient als Expertin/Experte für ihr/sein Leben, die Gesundheitsfachperson als Expertin/Experte für medizinische Probleme. Dadurch kann das Potential der Betroffenen besser genutzt werden und es eröffnen sich neue Handlungsoptionen. Die Gestaltung dieses ziel- und lösungsorientierten Kommunikationsprozesses ist anspruchsvoll.

Themen

  • Zielorientierte Beratung
  • Shared Decision Making
  • Familienzentrierte Beratung
  • Genogramm

Anschlussmöglichkeiten
Der CCT Beratung und Shared Decision Making wird für den Weiterbildungskurs Partizipation und Beratung, das CAS Schmerz Advanced und das CAS Klinische Fachspezialisten Proficient angerechnet.

Methodik

Es kommen klassische und moderne Lernmethoden und -medien zum Einsatz, die einen bestmöglichen Wissenstransfer in die berufliche Praxis gewährleisten:
Referate, Gruppenarbeiten, Kurzfilme, Theorie-Screencasts, Blended Learning, Reflexionsarbeit, Bearbeitung von Praxisbeispielen

Gliederung Unterricht
Theorie:        ●●○○○ (theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen)
Anwendung: ○○●●● (praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung)

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Prof. Dr. med. Stefan Büchi
Denise Ineichen

Anmeldung

Zulassungskriterien

  • Berufsdiplom als Ärztin / Arzt
  • Berufsdiplom Ergotherapeutin/-therapeut
  • Berufsdiplom Pflegefachperson
  • Berufsdiplom Physiotherapeutin/-therapeut
  • Berufsdiplom Psychologin/Psychologe
  • Berufsdiplom als Fachperson aus dem Bereich Gesundheit
  • Englischkenntnisse zur Bearbeitung von Fachliteratur (Englisch lesen und verstehen)

Anmeldeinformationen

  • Kursdaten 2023: Die Daten sind in Planung und werden so bald wie möglich aufgeschaltet.
  • Unterrichtszeiten: 09:15 - 16:30 Uhr
  • Angebotsrhythmus: Alle zwei Jahre

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre