Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Beratung und Shared Decision Making

Gewichtung Kursinhalt
Wissen:
●●○○○
theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen

Anwendung: ●●●○○
praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung

Anrechenbarkeit:
Weiterbildungskurs Partizipation und Beratung
CAS Schmerz Advanced

 

Details Kursinhalt
Betroffene erwarten heute eine aktive Mitgestaltung anstehender Entscheidungsprozesse mit dem Gesundheitspersonal. Hierbei weist das Modell der partizipativen Entscheidungsfindung bzw. Shared Decision Making eine klare Rollenzuteilung auf: Die Patientin als Expertin/der Patient als Experte für ihr/sein Leben, die Gesundheitsfachperson als Expertin/Experte für medizinische Probleme. Die Gestaltung dieses ziel- und lösungsorientierten Kommunikationsprozesses ist anspruchsvoll. Dadurch können das Potential der Betroffenen besser genutzt und neue Handlungsoptionen erschlossen werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, Beratung und Shared Decision Making

Start: 03.12.2019

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 480.00

Bemerkung zu den Kosten: 

 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Preisänderungen sind vorbehalten.

Vier frei wählbar absolvierte CCT's können zur Kursreihe Current Clinical Topics im Umfang von 5 Credits (ECTS) ausgebaut werden, wenn zusätzlich ein Leistungsnachweis in Form einer Case Study erbracht wird.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung Physiotherapie für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • Pflegefachpersonen FH/HF
  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • Psychologinnen und Psychologen
  • Berufsfachpersonen aus dem Bereich Gesundheit HF und FH

Ziele

Sie sind in der Lage

  • komplexe Sachverhalte, Beurteilungen und Lösungsvarianten prägnant und empathisch zu kommunizieren
  • vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen und zielführende Gespräche mit Betroffenen, Angehörigen und Familien durchzuführen
  • den Prozess der gemeinsamen Entscheidungsfindung bewusst und klar zu gestalten
  • die gemeinsame Entscheidungsfindung auch in komplexen Situationen mit Betroffenen und mit deren Umfeld fördern
  • die Kommunikationskultur und Lösungsfindungsstrategien sowie das Konfliktmanagement im intra- und interdisziplinären Team positiv zu beeinflussen

Inhalt

  • zielorientierte Beratung
  • Shared Decision Making
  • familienzentrierte Beratung
  • Genogramm

Methodik

Referate, praktisches Arbeiten, Gruppenarbeiten, Diskussion, Videos, Anschauungsmaterial, Selbsterfahrung, Selbststudium

Beratung und Kontakt

  • Ursina Schmid, Leiterin MAS Interprofessionelles Schmerzmanagement

    Ursina Schmid, PT HF, MAS Prevention and Health Promotion
    Leiterin MAS Interprofessionelles Schmerzmanagement

    +41 58 934 43 70
    E-Mail
     

  • Tanja Wetzel
    ​Services Studierende und Weiterbildung

    +41 58 934 64 77
    E-Mail

Veranstalter

Dozierende

Prof. Dr. med. Stefan Büchi
lic. phil. Denise Ineichen, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

Anmeldung

Zulassung

Berufsfachleute aus folgenden Professionen können diesen Weiterbildungskurs besuchen:

  • Berufsdiplom als Ärztin / Arzt
  • Berufsdiplom Ergotherapeutin / -therapeut
  • Berufsdiplom Pflegefachperson
  • Berufsdiplom Physiotherapeutin / -therapeut
  • Berufsdiplom Psychologin / Psychologe
  • Berufsdiplom als Fachperson aus dem Bereich Gesundheit
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2019 (Änderungen vorbehalten):
03.12.2019
04.12.2019

Unterrichtszeiten:
09:15 - 16:30 Uhr

Angebotsrhythmus:
Dieser Kurs wird in der Regel alle zwei Jahre durchgeführt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
03.12.2019 03.11.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre