Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Current Clinical Topic: Adaptive Phänomene

Gewichtung Kursinhalt
Wissen:
●●○○○
theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen

Anwendung: ●●●○○
praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung

Anrechenbarkeit:
Stroke - Fokus Therapie / Stroke - Fokus Therapie plus

Details Kursinhalt
Sie erlangen Wissen über die sekundären Veränderungen des Bewegungsapparats nach einem Schlaganfall. Im wesentlichen befassen Sie sich mit folgenden Inhalten: Manuelle Behandlungsmöglichkeiten, Botulinum Toxin, Seriengipse und Lagerungsschienen.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, Adaptive Phänomene

Start: 11.09.2020

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 480.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Preisänderungen vorbehalten.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit statt, welches in wenigen Gehminuten ab Bahnhof Winterthur erreichbar ist.

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung am Departement Gesundheit für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Physiotherapeutinnen und -therapeuten
Ergotherapeutinnen und -therapeuten

Ziele

Sie sind in der Lage

  • adaptive Phänomene und deren Auswirkungen auf die Ebene Aktivität und Partizipation zu erkennen
  • therapeutische Interventionen für die Behandlung von Tonusveränderungen aufgrund von strukturellen Veränderungen zu begründen und durchzuführen
  • bei der Behandlung von adaptiven Phänomenen den Einfluss von veränderter Körperwahrnehmung und Verhaltensänderungen zu berücksichtigen
  • die Indikation für eine Behandlung mit Botulinum Toxin, Seriengipsen und Lagerungsschienen zu stellen und die nötigen Schritte einzuleiten
  • adäquate Assessments für Diagnostik und Verlaufsdokumentation auszuwählen

Inhalt

  • Sekundäre strukturelle Veränderungen des Bewegungsapparates nach einem Schlaganfall: Gelenkigkeit, Dehnfähigkeit (Tonus, Verkürzung, Faszien), Bewegungstoleranz (Nervensystem)
  • Manuelle Behandlungsmöglichkeiten
  • Entwicklung von Behandlungsstrategien unter Berücksichtigung von neurologischen Symptomen wie veränderter Körperwahrnehmung, Verhaltensänderungen / non use
  • Botulinum Toxin, Seriengipse und Lagerungsschienen

Methodik

Referate, praktisches Arbeiten, Gruppenarbeiten, Diskussion, Videos, Anschauungsmaterial, Selbsterfahrung, Selbststudium

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Kooperationspartner

Anmeldung

Zulassung

  • Physiotherapeutin oder -therapeut FH oder HF
  • Ergotherapeutin oder -therapeut FH oder HF
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2020 (Änderungen vorbehalten):
11.09.2020
12.09.2020

Unterrichtszeiten:
09:15 - 16:30 Uhr

Angebotsrhythmus:
Alle zwei Jahre

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
11.09.2020 11.08.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre