Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Klinische Fachspezialistin / Klinischer Fachspezialist

Die Berufsbilder im Gesundheitswesen sind im Wandel. Spezifisch ausgebildete medizinische Fachleute übernehmen heute immer mehr medizinisch-ärztliche Aufgaben. Gleichzeitig entwickelt sich eine intensivere klinische Zusammenarbeit zwischen den Berufsgruppen.

In der Schweiz entsteht die Funktion Physician Assistant, in gewissen Institutionen auch als Clinical Nurse bezeichnet, die delegiert klinisch-medizinische Aufgaben übernimmt. Das CAS Klinische Fachspezialistin / Klinischer Fachspezialist bereitet Pflegende sowie weiteres medizinisches Fachpersonal auf diese neue Rolle im Gesundheitswesen vor. Der Lehrgang eignet sich auch für Ärztinnen und Ärzte, die Praxisthemen vertiefen möchten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CAS vertiefen sich in klinisch-medizinische Themen. Kombiniert mit praktischer Erfahrung, bauen sie so ihre Expertise in einem interdisziplinären Kontext auf. Sie lernen, ihre Aufgaben im medizinisch-klinischen Bereich, im Informationsmanagement und in der Koordination kompetent wahrzunehmen. Zudem werden im Lehrgang klinisch relevante betriebswirtschaftliche Themen sowie Aspekte der Kommunikation und Dokumentation gefestigt. Es ist geplant, die Weiterbildung zu einem MAS-Programm auszubauen.

Die Inhalte des Lehrgangs wurden gemeinsam mit dem Kantonsspital Winterthur erarbeitet und werden laufend optimiert.

Ein CAS 2 Klinische Fachspezialisten Advanced - Physician Associate ist für 2020 in Planung. Der Aufbaukurs Klinischer Praxisunterricht für klinische Fachspezialisten ist an das CAS 2 anrechenbar.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies Klinische Fachspezialistin / Klinischer Fachspezialist (15 ECTS)

Start: laufend

Dauer: 1 Jahr

Kosten: CHF 7'500.00

Bemerkung zu den Kosten: 

 

Modul I              CHF 2'500.00
Modul II             CHF 2'500.00 (Wahlmodul Standard)
Modul III            CHF 2'500.00
Modul IV            CHF 2'500.00 (Wahlmodul Onkologie)
Gesamtes CAS CHF 7'500.00

Das Modul I besteht aus 2 Pflichttagen bei Kursbeginn und 7 Wahlpflichttagen. Weitere Kurse bzw. einzelne Kurse können zusätzlich besucht werden und kosten CHF 250.00 pro Kurstag. Preisänderungen sind vorbehalten.
Es kann zwischen dem Modul II und Modul IV gewählt werden. 

Zusätzliche Gebühren Departement G:
CHF 300.00 einmalige Einschreibegebühr für erstmalige Anmeldung zu einem MAS / DAS / CAS
CHF 200.00 Gebühr für Dossierprüfung (bei Anmeldung "Aufnahme sur Dossier", unabhängig vom Zulassungsentscheid)

Es werden maximal 24 Teilnehmende pro Modul zugelassen.

Durchführungsort: 


Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

                                                               ab August 2020 neuer Standort:

ZHAW                                                    ZHAW
Departement Gesundheit                      Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71                            Katharina-Sulzer-Platz 9
8401 Winterthur                                     8400 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Infoveranstaltung: 

Besuchen Sie für detaillierte Informationen die nächste Infoveranstaltung des CAS Klinische Fachspezialistin / Klinischer Fachspezialist oder die übergreifende Informationsabend Weiterbildungsangebot ZHAW Departement Gesundheit.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Das CAS richtet sich an ausgebildete Gesundheitsfachpersonen mit mindestens 2 Jahren klinischer Berufserfahrung.

Ziele

Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über die Grundlagen für folgende Aufgaben:

  • Anamnese und Statuserhebung, Durchführung von Assessments
  • Unterstützung bei der Diagnosestellung und Klärung des Behandlungsplanes
  • Durchführung von klinisch-medizinischen Tätigkeiten
  • Erläuterung von Diagnose und Behandlungsplan
  • Adressatengerechte Weitergabe von Informationen
  • Protokoll- und Berichterstellung
  • Durchführung von Patientenvisiten und Teilnahme an medizinischen Rapporten und Fachgesprächen
  • Übernahme der Koordinationsfunktion im interdisziplinären Team
  • Organisation von Patientenverlegungen und Patientenüberweisungen
  • Massnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention

Inhalt

Das CAS Klinisch Fachspezialistin / Klinischer Fachspezialist (15 ECTS-Punkte) gliedert sich in drei Module. Hierbei kann zwischen Modul II und alternativ Modul IV gewählt werden.
Die Themen aus Modul I werden mit den Lernformen Flipped classroom und Problem based learning vermittelt und lassen sich auch einzeln buchen.

Modul I – Medizinische Grundlagen (5 ECTS)
Pflichttage:

Es müssen darüber hinaus weitere Wahlpflichttage absolviert werden, die aus nachfolgendem Angebot gewählt werden können.
Wahlpflichtthemen:

 

Modul II - Information – Kommunikation – Koordination „vom Eintritt bis zum Austritt“ (5 ECTS)

  • Assessment, Health History, Eintrittsstatus
  • Eintrittsverordnungen, Kriterien, die OPS gefährden
  • Austrittsplanung
  • Gespräche: Assessment, Aufklärung, Planung, Beratung, Visite, interprofessionelle Rapporte, schlechte Nachrichten, Austritt
  • Psychiatrische Krankheitsbilder,  motivierende Gesprächsführung
  • Präsentationstechnik, Auftrittskompetenz, Diskussionstechnik

Modul III – Betriebliche und wirtschaftliche Aspekte – Organisation – Administration – Dokumentation (5 ECTS)

  • Organisation des Gesundheitswesens
  • Rechtliche und wirtschaftliche Aspekte
  • Finanzen, Tarife, Garanten, Abrechnung
  • Dokumentation und Berichterstattung
  • Arbeitssicherheit
  • Qualitätssicherung
  • Projektmanagement
  • Persönliche Arbeitstechnik
  • Selbstmanagement
  • Berufsbild, Rolle, Kompetenzen, Stellenbeschreibung
  • Forschung zu Physician Assistant
  • Ethik
  • Vertretung des Berufes und des Gesundheitswesens in der Öffentlichkeit

Methodik

Das CAS bezieht die individuellen Erfahrungen der Teilnehmenden mit ein. Der Verknüpfung mit der Praxis wird durch transferorientierte Lernsituationen und Methoden gefördert.

  • Vorlesungen
  • problem-based-learning (PBL)
  • Übungen
  • E-Learning, flipped classroom
  • Fallbesprechungen
  • Gruppenarbeiten
  • Begleitetes und autonomes Selbststudium
  • Supervision
  • Arbeiten in Lernpartnerschaft

Unterricht

Der Präsenzunterricht wird in Tages-/ und Zweitagesblöcken, verteilt über ca. ein Jahr, angeboten. Pro Modul ist mit einem Arbeitsaufwand von 150 Stunden (davon ca. 1/3 Präsenzunterricht) zu rechnen. Der Arbeitsaufwand für das gesamte CAS beträgt 450 Stunden. Die Module sowie ausgewählte Themen aus Modul I können auch einzeln besucht werden. Das CAS muss innerhalb von vier Jahren abgeschlossen werden.

Unterrichtszeiten Standardmodule:
Freitag von 09.15 - 16.30 Uhr
Samstag von 08.30 - 15.30 Uhr

Unterrichtszeiten Wahlmodul II:
Mittwoch von 08.30- 17.00 Uhr
8 Lektionen

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Zusätzliche Zulassungsbedingungen für das CAS mit dem Wahlmodul "Onkologie für Klinische Fachspezialisten":

Anmeldeinformationen

Modul I - Medizinische Grundlagen 2021:
Kursdaten 2021 (Start ca. 29.01.2021):
2021 Daten folgen: Pflichttag Einführung
2021 Daten folgen: Pflichttag Labordiagnostik
2021 Daten folgen: Pflichttag Pharmakologie
2021 Daten folgen: Pflichttag Bildgebende Diagnostik
2021 Daten folgen: Pflichttag Kardiologie
2021 Daten folgen: Pflichttag Pneumologie
Plus 3 Wahlpflichttage / Vertiefungskurse (werden individuell ausgewählt, Liste nachfolgend)

Kursdaten 2021 für Wahlpflichttage / Vertiefungskurse (werden fortlaufend definiert):
2021 Daten folgen: Schmerzmanagement  - Analgesie
2021 Daten folgen: Wundmanagement
2021 Daten folgen: Flüssigkeits-und Elektrolytmanagement
2021 Daten folgen: Endokrinologie: Schwerpunkt Diabetologie
2021 Daten folgen: Chirurgie 2 – Orthopädie / Traumatologie
2021 Daten folgen: Kritische Situationen, Notfallsituationen

Prüfungen - Leistungsnachweise: Es kann jeweils für max. 2 Vertiefungsthemen (Samstag 1 Thema), welche bis zum jeweiligen Prüfungstermin abgeschlossen sind, am nächsten Unterrichtstag eine Prüfung abgelegt werden.


Modul II - Information - Kommunikation - Koordination "vom Eintritt bis zum Austritt" (Wahlmodul Standard)

Kursdaten 2020 (Änderungen vorbehalten):

Block 1:   Freitag, 27.03.2020 / 09.15 – 16.30 Uhr
                Samstag, 28.03.2020 / 08.30 – 15.30 Uhr

Block 2:   Freitag, 24.04.2020 / 09.15 – 16.30 Uhr
                Samstag, 25.04.2020 / 08.30 – 15.30 Uhr
                Freitag, 08.05.2020 / 09.15 – 16.30 Uhr

Block 3:   Freitag, 05.06.2020 / 09.15 – 16.30 Uhr
                Samstag, 06.06.2020 / 08.30 – 15.30 Uhr

Block 4:   Freitag, 03.07.2020 / 09.15 – 16.30 Uhr - Präsentation Projekte, Leistungsnachweis

Unterrichtszeiten Standard Module:
Freitag von 09.15 - 16.30 Uhr
Samstag von 08.30 - 15.30 Uhr
 

Modul III - Betriebliche und wirtschaftliche Aspekte - Organisation - Administration

Kursdaten 2020 (Änderungen vorbehalten): -> Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir führen eine Warteliste.
Block 1:  Freitag, 04.09.2020 / Samstag, 05.09.2020

Block 2*: Freitag, 02.10.2020 / Samstag, 03.10.2020

Block 3*: Freitag, 30.10.2020 / Samstag, 31.10.2020

Block 4:  Freitag, 04.12.2020 - Präsentation Projekte, Leistungsnachweis

*Projektberatung: 3 x 2 Stunden (Details werden vor Kursstart kommuniziert)
 

Modul IV - "Onkologie für Klinische Fachspezialisten" (Wahlmodul)                               

16.09.2020: Assessment, Eintrittsstatus, körperliche Untersuchung
30.09.2020: Kommunikationstraining
21.10.2020: Grundlagen und Diagnostik der Onkologie
11.11.2020: Grundlagen der Tumortherapie
09.12.2020: Onkologische Notfälle
13.01.2021: Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen 1
17.02.2021: Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen 2
10.03.2021: Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen 3

Unterrichtszeiten Wahlmodul:
8 Lektionen: jeweils von 08.30 - 17.00 Uhr

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
laufend laufend Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads