Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Klinische Expertise in Akutstationärer Physiotherapie

Durch die CAS-Absolvierung erlangen Sie Fähigkeiten, Veränderungen im Akutspital - am Brennpunkt zwischen Entwicklung und Forschung - mit Ihrem Fachwissen und -können aktiv mitzugestalten. Die Koexistenz zwischen systemischen Entwicklungen und fachlichen Spezialisierungen werden das künftige Berufsbild prägen. Im Unterricht werden hochrelevante akutstationäre Themen aus systemübergreifender und fachlicher Perspektive beleuchtet. Mit zweitägigen Weiterbildungskursen in Form von Current Clinical Topics (CCT) haben Sie die Möglichkeit, eine fachliche Spezialisierung individuell und Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechend zu absolvieren. Streben Sie eine Vertiefung in den Bereichen Geriatrische Pjysiotherapie oder Palliative-Care an, wird Ihnen das im zweiten Modul ermöglicht, mit entsprechender Ausweisung im Abschlusszertifikat.
Anschluss
Dieser Weiterbildungslehrgang wird als Wahlpflicht-CAS für den MAS Management in Physiotherapie angerechnet.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies Klinische Expertise in Akutstationärer Physiotherapie (je nach Wahl mit fachlicher Spezialisierung) (15 ECTS)

Start: 24.08.2020

Dauer: 19 Tage

Kosten: CHF 5'490.00

Bemerkung zu den Kosten: 


Kosten mit Spezialisierung im Bereich Palliative-Care (Modul 2): CHF 5250.00
zusätzliche Gebühren:
CHF 300.00 einmalige Einschreibegebühr für erstmalige Anmeldung zu einem MAS / CAS
CHF 200.00 Gebühr für Dossierprüfung (bei Anmeldung "Aufnahme sur Dossier", unabhängig vom Zulassungsentscheid)

Bei Absolvierung des gesamten CAS können Sie während der Studiendauer kostenlos ein zusätzliches Current Clinical Topic (CCT) nach Wahl aus dem Bereich Akutstationäre Physiotherapie besuchen.

Weitere absolvierte CCT aus dem Angebot der Weiterbildung Physiotherapie können auf Anfrage anerkannt werden.

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Die Anschaffung weiterer spezifischer Fachliteratur ist fakultativ und geht zu Lasten der Teilnehmenden.
Preisänderungen vorbehalten.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71, ab September 2020: Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung am Departement Gesundheit für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Physiotherapeutinnen und –therapeuten FH/HF

 

Ziele

Sie werden in angemessener Zeit zur Expertin / zum Experten für die akutstationäre Physiotherapie weitergebildet und sind in der Lage,

  • erhöhte Risiken (LOS/Adverse Events/schlechtem Outcome/Post-hospital Syndrom) zu erkennen
  • therapeutisches Know-how in krankenhausübergreifende Konzepte (z.B. physical activity in acute care) zu integrieren
  • vertieftes Fachwissen in Spezialgebieten/Fachbereichen anzuwenden
  • durch Patientencoaching die Selbstmanagementkompetenz und Angehörigenarbeit zu fördern
  • Sektorenübergreifende Konzepte (vor Eintritt (Prehabilitation), während des Aufenthaltes, nach Austritt (Post-hospital Syndrom) umzusetzen
  • den Umgangmit bzw. die Integration von Technologien anzuwenden
  • im nterprofessionellen Team eine aktive Rolle einzunehmen
  • Aspekte der Fachentwicklung zu übernehmen

Inhalt

Alle Module beinhalten Current Clinical Topics (CCT), welche als Pflicht- oder Wahlpflichtkurse deklariert sind und mit einem Integrationstag (Pflicht) abschliessen. Die einzelnen CCT können auch separat, ohne Absolvierung des CAS, besucht werden.
P = Pflicht / W = Wahlpflicht

Modul 1:
Neben den zwei Pflicht-CCT können Sie ein weiteres Angebot wählen.
CCT Modelle im System Akutspital (P)
CCT Physical Activity im Akutspital (P)
CCT Gemeinsam wirken - wo sich Pharmakologie und Physiotherapie treffen(W)*
*neues Angebot, Ausschreibung folgt so bald wie möglich
CCT Patient Education (W)
Integrationstag (P): Austrittsmanagement - Post Hospital Syndrom

Modul 2:
In diesem Modul kann eine Spezialisierung in den Bereichen Geriatrische Physiotherapie oder Palliative-Care gewählt werden.  Es ist auch möglich, das Modul ohne Spezialisierungsrichtung zu absolvieren indem Sie aus dem CCT-Angebot (Total 7 in Modul 2) drei für Sie passende CCT auswählen.

Spezialisierung Bereich Geriatrische Physiotherapie
Sie wählen aus folgendem Angebot drei CCT aus.
CCT Geriatrische Physiotherapie im Akutspital (W)
CCT Gleichgewicht und Sturzrisiko (W)
CCT Trainierbarkeit im Alter: Fokus muskuloskelettal / cardiopulmonal (W)
CCT Motorisches Lernen im Alter und Geriatrisches Assessment (W)
Integrationstag (P): Behandlungsplan

Spezialisierung Bereich Palliative Care
Weiterbildungskurs Palliative Care - Interprofessionell Advanced (P)

Modulabsolvierung ohne Spezialisierung
Sie wählen aus dem CCT-Angebot unter Spezialisierung Bereich Geriarische Physiotherapie und den nachfolgend aufgeführten CCTs drei Angebote aus.
CCT Physiotherapie in der Intensivmedizin (W)
CCT Schmerz: Link zwischen Neurowissenschaften und klinischer Präsentation (W)
CCT Dysphagie - einem verkannten Risiko mit Kompetenz begegnen (W)
Integrationstag (P): Dosierung im Akutspital

Modul 3:
Sie wählen aus dem nachfolgenden Angebot zwei CCT aus.
CCT Risikostratifizierung im klinischen Alltag (W)
CCT Risikomanagement im Akutspital bei Schwindel und Gleichgewichtsstörungen (W)
CCT Knie- und Hüft-TEP - von präoperativ bis postoperativ (W)
CCT Risiko Ernährung im Akutspital (ERAS, Geriatrie und Post Hospital Syndrom) (W)*
*neues Angebot, Ausschreibung folgt so bald wie möglich
Integrationstag (P): Transfer von Wissenschaft in die Praxis

Methodik

Blended Learning kommt zur Anwendung. Damit ist ein integriertes Lernkonzept gemeint, das die heute verfügbaren Möglichkeiten der Vernetzung über Internet/Intranet in Verbindung mit klassischen Lernmethoden und –medien in einem sinnvollen Lernarrangement optimal nutzt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Barbara Gubler
Prof. Dr. phil. Omega E. Huber

Weitere ausgewiesene und erfahrene externe Fachspezialistinnen und -spezialisten

Kooperationspartner

IGPTR-A (Interessengemeinschaft Physiotherapie Rehabilitation Akutspital)

Anmeldung

Zulassung

  • Physiotherapeutin / -therapeuten BSc
  • Physiotherapeutin / -therapeut NTE (nachträglicher Titelerwerb)
  • Berufsangehörige mit einem ausländischen Diplom in Physiotherapie und einem Nachdiplomkurs im Umfang von 10 ECTS Kreditpunkten oder dem Nachweis einer gleichwertigen Weiterbildung können sur Dossier aufgenommen werden
  • aktuelle oder geplante Berufstätigkeit im stationären Bereich eines Akutspitals
  • Berufserfahrung erwünscht
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2020 (Änderungen sind vorbehalten):
Modul 1
24.08.2020
25.08.2020
21.09.2020
22.09.2020
26.10.2020
27.10.2020
23.11.2020
24.11.2020
07.12.2020

Die weiteren Daten von Modul 2 und 3 sind in Planung und werden so bald wie möglich aufgeschaltet.

Unterrichtszeiten:
09:15 - 16:30 Uhr

 

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
24.08.2020 24.07.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre