Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Betriebliche und wirtschaftliche Aspekte – Organisation - Administration

Modul 3 des CAS Klinische Fachspezialistin/Klinischer Fachspezialist

In diesem Modul wird der Schwerpunkt auf die Organisation des Gesundheitswesens und auf betriebswirtschaftliche und organisatorische Aspekte gelegt. Die Teilnehmenden befassen sich mit rechtlichen Aspekten, Finanzen, Dokumentation, Ethik und Qualitätssicherung, persönlicher Arbeitstechnik und der Definition der neuen Rolle. Als Leistungsnachweis und zur Definition ihrer Rolle, erarbeiten die Teilnehmenden ein Projekt an Ihrem Arbeitsort, das der Optimierung der Patientenversorgung dient und am letzten Kurstag öffentlich präsentiert wird.

Dieses Modul wird an den CAS „Klinische Fachspezialistin/Klinischer Fachspezialist“ angerechnet.
 

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung: "Betriebliche und wirtschaftliche Aspekte – Organisation - Administration" (5 ECTS)

Start: 04.09.2020

Dauer: 7 Kontakttage plus Projektberatung: 3 x 2 Stunden

Kosten: CHF 2'500.00

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Klinische Fachspezialisten/innen, die das CAS absolvieren wollen
  • Assistenzärzte (frische Studienabgänger)
  • Fachpersonen aus Gesundheitsberufen (BSc./HF), die sich mit der Thematik vertieft befassen wollen und in ihrer Arbeitspraxis vermehrt medizinische Aufgaben übernehmen

Ziele

Die Teilnehmenden sind in der Lage:

  • die Organisation des Gesundheitswesens zu beschreiben
  • rechtliche und wirtschaftliche Aspekte im Gesundheitswesen zu diskutieren und zu vergleichen
  • die Abläufe bei Finanzen, Tarifen, Garanten, Abrechnungen zu beschreiben und daraus Herausforderungen für den Praxisalltag abzuleiten
  • korrekte und vollständige Dokumentationen und Berichte zu erstellen
  • die eigene Arbeitsqualität zu überprüfen und die eigene Arbeit effizient zu managen
  • ein konkretes, abteilungsbezogenes Projekt zu planen, durchzuführen und zu evaluieren
  • ihre neue Rolle zu beschreiben und gegenüber anderen Health Professionals zu vertreten
  • den aktuellen Forschungsstand zu ihrer Rolle zu beschreiben und die eigene Rolle in der Öffentlichkeit zu vertreten
  • eine ethische Diskussion mit verschiedenen Health Professionals zu führen
  • eigene Erfahrungen mit den neuen Erkenntnissen zu verbinden

Inhalt

  • Organisation des Gesundheitswesens in der Schweiz und im Ausland
  • Rechtliche und wirtschaftliche Aspekte des Gesundheitswesen
  • Finanzen, Tarife, Garanten, Abrechnungen
  • Dokumentation und Berichterstattung
  • Qualitätsmanagement in Krankenhäusern
  • Projektmanagement
  • Selbstmanagement, Persönliche Arbeitstechnik
  • Berufsbild, Rolle, Stellenbeschreibung, Kompetenzen
  • Aktueller Forschungsstand Rolle Klinische Fachspezialistin
  • Vertretung der Rolle in der Öffentlichkeit
  • Ethische Dilemmata, ethische Entscheidungsfindung, ethische Diskussionen
  • Öffentliche Präsentation eines Projektes

Methodik

  • Vorbereitungsaufträge
  • Referate
  • Übungen anhand von konkreten Fällen
  • Diskussionen mit verschiedenen Berufsgruppen
  • Hospitation in anderen Diensten, wie Verwaltung, Abrechnungsbüro
  • Hospitation bei der Lernpartnerin, Analyse der jeweils anderen Organisation
  • Öffentliche Präsentation des eigenen Projektes

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

  • Kyra Erxleben, Leiterin Medizincontrolling/Codierung, KSW
  • Alice Giese, Verantwortliche Qualitätsmanagement, KSW
  • Markus Hofer, Dr. med., Leiter Kommission für klinische Ethik am KSW
  • Anita Manser Bonnard, dipl. Psychologin FH, dipl. Supervisorin BSO
  • Torben Schmidt, Berater Kommunikation & Ausbildung, TV Produktionen
  • Robin Schmidt, cand. MSc in Business Administration with a Major in Health Economics and Healthcare Management, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, School of Management and Law, ZHAW
  • Markus Wepf, Leiter Pflege Chirurgie, KSW
  • Christian Wikart, Leiter Tarife, KSW

Anmeldung

Zulassung

  • Fachpersonen aus Gesundheitsberufen (BSc/HF)
  • 2 Jahre Berufserfahrung
  • Assistenzärzte (frische Studienabgänger)

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2020, jeweils 6 Lektionen pro Tag
(Änderungen vorbehalten):
Block 1:                      Freitag, 04.09.2020 / 09.15h - 16.00h
                                   Samstag, 05.09.2020 / 08.30h - 15.15h

Block 2:                       Freitag, 02.10.2020 / 09.15h - 16.00h
                                    Samstag, 03.10.2020/ 08.30h - 15.15h

Block 3:                       Freitag, 30.10.2020 / 09.15h - 16.00h
                                    Samstag, 31.10.2020 / 08.30h - 15.15h

Block 4:                        Freitag, 04.12.2020 / 09.15 - 16.00h - Präsentation Projekte, Leistungsnachweis
*Projektberatung: 3 x 2 Stunden
(Details werden vor Kursstart kommuniziert)

Vorbereitungsaufträge: jeweils 3 Wochen vor einem Block

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
04.09.2020 04.08.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads