Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Advanced Current Clinical Topic: Knie- und Schulterrehabilitation

Advanced Current Clinical Topics (AdCCT)
Verfügen Sie über eine vertiefte manuelle/muskuloskettale Aus-/Weiterbildung und möchten Sie im Rahmen des lifelong Learnings Ihre Kompetenzen erweitern und vertiefen bzw. up to date bleiben? In unseren Weiterbildungskursen Advanced Current Clinical Topics können Sie Ihre Kenntnisse zu unterschiedlichen Themen auffrischen.

Gewichtung Kursinhalt
Wissen:
●●○○○
theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen

Anwendung: ●●●○○
praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung

Anrechenbarkeit
CAS Vertiefung in Muskuloskelettaler Physiotherapie

Details Kursinhalt
Funktionelle Testung und aktiver Rehabilitationsaufbau. Beim Knie mit Schwerpunkt rotatorische Instabilitäten, bei der Schulter Vertiefung aus dem klinischen Alltag wie Schulterinstabilität, GIRD und scapulothorakle Einschränkungen.


 

 

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, Knie- und Schulterrehabilitation

Start: auf Anfrage

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 480.00

Bemerkung zu den Kosten: 


Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
Preisänderungen sind vorbehalten.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung Physiotherapie für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF mit entsprechender Weiterbildung (siehe Zulassung).

Ziele

Knie

  • Sie verstehen die anatomischen und biomechanischen Zusammenhänge in Bezug zu diversen Instabilitäten und giving Way.
  • Sie können die passive Stabilität des Kniegelenkes mittels speziellen Testen beurteilen.
  • Sie kennen funktionelle Assessments des Kniegelenks und können diese anwenden.
  • Sie können die Rehabilitation der VKB-Ruptur Kriterien zeitbasiert planen und durchführen.
  • Sie kennen die Kriterien, welche für ein konservatives oder operatives Vorgehen sprechen.

Schulter

  • Sie können glenohumerale Hypo- oder Hypermobilitäten und scapulothorakale Einschränkungen erkennen.
  • Sie kennen die Eckpfeiler der Rehabilitation von glenohumeralen oder scapulothorakalen Beschwerdebildern wie der Schulterinstabilität, GIRD, RM-Verletzungen.

Inhalt

Knie

  • Auffrischung von Anatomie und Biomechanik der Ligamente und Menisken
  • Kniebefund rotatorische Instabilitäten
  • Indikation operatives – konservative Vorgehen
  • Funktionelle Assessments zur Beurteilung von Koordination/Propriozeption

Schulter

  • Glenohumerale Hypomobilität
  • Vordere, hintere Schulterinstabilität
  • Scapulothorakale Einschränkungen
  • Aktive Rehabilitationsansätze

Methodik

Vorlesungen, praktisches Üben, Austausch und Reflexion

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Kooperationspartner

Anmeldung

Zulassung

  • Physiotherapeutin / -therapeut FH oder HF mit einer der folgenden abgeschlossenen Weiterbildungen:
    CAS Klinische Expertise in Muskuloskelettaler Physiotherapie, OMT, Maitland Level 3, GAMT gesamte Kursreihe.
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kurstage 2021 (Änderungen sind vorbehalten):
Nächste Durchführung voraussichtlich 2021. Die Daten sind in Planung und werden so bald wie möglich aufgeschaltet.

Unterrichtszeiten:
09.15 - 17.15 Uhr

Angebotsrhythmus:
Dieser Kurs wird in der Regel alle zwei Jahre durchgeführt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre