Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Symposium Hippotherapie

26. Mai 2018

In der Hippotherapie-K® vereinen sich drei unterschiedliche Fachgebiete: die Hippologie, die Neurologie und die Pädiatrie.

Dank Wissenschaft und Forschung entwickeln sich diese Fachgebiete kontinuierlich weiter. Um als spezialisierte Physiotherapeutinnen und -therapeuten in der Hippotherapie-K® eine hohe Behandlungs-Qualität anbieten zu können, ist es unerlässlich sich diesen Veränderungen anzupassen.

Das Institut für Physiotherapie freut sich sehr, für dieses Symposium kompetente Referentinnen aus allen Fachgebieten gefunden zu haben, die den Teilnehmenden neue Erkenntnisse und aktuelle Informationen aus ihrem Fachgebiet weitergeben und einen Bezug zur Hippotherapie-K® herstellen.

Inhalte:

  • Entwicklung eines Leitfadens für Hippotherapie-K®-Pferde für eine gute körperliche Basis in Bezug zu den anspruchsvollen Therapien|Franziska Geel, PT, eidg. Tierphysiotherapeutin i. A.
  • Kinder mit Diagnose Trisomie 21 – neue Herausforderungen für die Hippotherapie, Linda Hämmerle, Kinderphysiotherapeutin, Heilpädagogische Früherzieherin, Yogalehrerin für Kinder
  • Physiotherapie bei MS heute und morgen, Ursula Biland-Thommen, PT, MSc in Neurophysiotherapie, CAS MS Therapeutin

Zur Veranstaltungswebseite

 

 

Datum

Von: 26. Mai 2018, 09.15 Uhr
Bis: 26. Mai 2018, 12.30 Uhr

Ort

ZHAW, Gebäude TN, Technikumstrasse. 71, 8400 Winterthur

Organisator

Insitut für Physiotherapie