Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Interprofessionelles Online-Symposium zu Advanced Practice

Das Interprofessionelle Online-Symposium zu Advanced Practice «Die Gesundheitsversorgung der Zukunft gestalten» vom 27. März 2021 wird interprofessionell von den Professionen Ergotherapie, Hebammen, Pflege, Physiotherapie und Ernährungsberatung gestaltet.

Samstag, 27. März 2021, 8.30 – ca. 13.00 Uhr

Die gesundheitspolitische Strategie des Bundesrats 2020-2030 strebt an, den sehr guten Gesundheitszustand und die Lebensqualität der Bevölkerung zu erhalten und zu verbessern. Erschwert wird dieses Ziel von mehreren Faktoren. Dazu gehören etwa die Zunahme an älteren, chronisch kranken Menschen, eine höhere Anzahl an Risikoschwangerschaften, vermehrt komplexe psychosoziale Situationen und ein signifikanter Fachkräftemangel in der Grundversorgung. Weitere Hürden sind beispielsweise die noch immer bestehende Fragmentierung, die fortschreitende Digitalisierung oder die steigenden Gesundheitskosten. Kurzum, das Gesundheitswesen ist im Wandel und erfordert grundlegende Strukturveränderungen.

Vor diesem Hintergrund müssen Versorgungslücken identifiziert und die interprofessionelle Zusammenarbeit und Aufgabenverteilung kritisch geprüft werden. Ergo- und Physiotherapeut/innen, Hebammen, Pflegefachpersonen und Ernährungsberater/innen müssen im Hinblick auf den Bedarf der Gesellschaft ausgebildet werden, damit sie als klinische Spezialistinnen und Spezialisten erweiterte Aufgaben und neue Rollen einnehmen können.

Das Interprofessionelle Online-Symposium zu Advanced Practice «Die Gesundheitsversorgung der Zukunft gestalten» vom 27. März 2021 setzt an diesem Punkt an und wird erstmals interprofessionell von den Professionen Ergotherapie, Hebammen, Pflege, Physiotherapie und Ernährungsberatung gestaltet.

Der erste Programmteil knüpft an der Strategie 2030 des Bundesrats an und beleuchtet, wie Gesundheitsfachpersonen in Advanced Practice Rollen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in interprofessionellen Settings beitragen und die Veränderungen im Gesundheitswesen gestalten können. Die Referentinnen und Referenten legen die gesundheits- und bildungspolitischen Anforderungen sowie Herausforderungen dar und diskutieren gemeinsam. Der zweite Programmteil ist den einzelnen Professionen gewidmet. Jede Berufsgruppe diskutiert die für sie aktuellen Themen mit nationalen und internationalen Referierenden.

Programm und Referierende

Datum, Ort und Ablauf

Das Interprofessionelle Online-Symposium zu Advanced Practice findet am 27. März 2021 von 08.30 – ca. 13.00 Uhr als Online-Veranstaltung statt. Die angemeldeten Personen erhalten den Livestream-Link kurz vor dem Anlass per Mail zugeschickt.

Der Anlass ist in zwei Programmteile gegliedert:

Interprofessioneller Programmteil

Dieser interprofessionelle Programmteil wird über einen zweiten Audiokanal live ins Französische übersetzt. Sie können im Webinar auswählen, ob Sie die Originalsprache (Deutsch) oder die französische Übersetzung hören wollen. Bitte beachten Sie, dass dies nur für den interprofessionellen Programmteil gilt.

Weitere Informationen zu den Referentinnen und Referenten

Monoprofessionelle Programmteile

Die monoprofessionellen Programmteile finden von 10.45 – ca. 13.00 Uhr statt. Die detaillierten Programme, Informationen zu den Referierenden und Abstracts finden Sie unter folgenden Links:

Gerne dürfen Sie auch am Symposium teilnehmen, wenn Sie einer anderen Berufsgruppe angehören. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, welchem berufsspezifischen Programm Sie sich für den zweiten Programmteil anschliessen wollen.

Anmeldung und Ticketkategorien

Der Anmeldeschluss für den Normalpreis und reduzierte Tickets ist am 14. März verstrichen. Bitte beachten Sie, dass ab dem 15. März bis zum 26. März 2021 ausschliesslich Anmeldungen zum postregulären Preis von CHF 108.- vorgenommen werden können.

Kooperationspartner

Das Interprofessionelle Symposium zu Advanced Practice wird in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern durchgeführt.

Institute und Zentren

Sponsoren

Das Interprofessionelle Symposium zu Advanced Practice wird finanziell und ideell von unseren Sponsoren unterstützt. Herzlichen Dank unseren Partnern für Ihr Engagement und Ihre wertvolle Unterstützung!

Werden Sie Sponsor

Wenn Sie sich als Sponsor bei diesem Symposium beteiligen möchten, wenden Sie sich bitte an Maria-Magdalena Freystätter.

  Maria-Magdalena Freystätter

Maria-Magdalena Freystätter

ZHAW Gesundheit
Institut für Physiotherapie
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 73 37
maria-magdalena.freystaetter@zhaw.ch