Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Unterwegs – Neues «Vitamin G» zu Health Professionals auf Achse

Sie behandeln Patienten zu Hause und betreuen Wöchnerinnen in deren eigenen vier Wänden. Sie begleiten Sportler an Wettkämpfe und leisten humanitäre Hilfe im Ausland: Health Professionals, die unterwegs im Einsatz sind. Ihre Erlebnisse und Erfahrungen sind Thema des aktuellen «Vitamin G».

Health Professionals auf unterwegs im In- und Ausland

Sich gut vorbereiten und in der gegebenen Situation trotzdem flexibel reagieren. Sich aus der Komfortzone hinauswagen, Neues entdecken und sich mit dem, was man vorfindet, zu helfen wissen. Zu anderen hin- und mit ihnen mitgehen, statt zu warten, bis sie von sich aus kommen. All das und noch viel mehr bedeutet es für Gesundheitsfachleute, unterwegs zu sein.

Die Beiträge im aktuellen «Vitamin G» vermitteln etwas von den Abenteuern, die Gesundheitsfachleute erleben, wenn sie ihre gewohnte Umgebung verlassen und sich aufmachen, um als Hebamme humanitäre Hilfe im Ausland zu leisten, als Pflegefachmann psychisch kranke Menschen zu Hause zu besuchen, als Ergotherapeut einen internationalen Masterstudiengang zu absolvieren oder als Physiotherapeutin Sportler an Wettkämpfen zu betreuen.

Darüber hinaus porträtieren wir Alphafrau Omega Huber, die als Therapeutin, Leitungsperson, Forscherin, Dozentin und Verbandspräsidentin sämtliche Stationen durchlaufen hat, die der Beruf der Physiotherapeutin heute bietet. Wir berichten über eine Studie, in der ZHAW-Forschende, untersuchen, wie die Fitness von Reitern die Gesundheit von Pferden beeinflusst. Und wir gehen der Frage nach, was Eltern tun können, die über dem Schreien ihres Kindes die Nerven zu verlieren drohen.

Das Departement Gesundheit publiziert halbjährlich im Frühling und Herbst das Magazin «Vitamin G». Im Dossier widmet es sich jeweils einem Themenschwerpunkt. Daneben bietet es Hintergrundberichte, Reportagen und Interviews zu Studium und Weiterbildung, Forschung und Praxis in den Gesundheitsberufen. Neu wird unser Magazin durch einen Blog ergänzt. Darin publizieren wir ausgewählte Artikel, die auch kommentiert werden können.

Aktuelle Ausgabe