Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Covid-19-Schutzkonzept des Departements Gesundheit

Für den Start ins Herbstsemester 2020/2021 hat das Departement Gesundheit der ZHAW ein Covid-19-Schutzkonzept erarbeitet, das ab 1. September 2020 gilt. Dieses Konzept orientiert sich am Schutzkonzept der ZHAW und ergänzt dieses um departementsspezifische Vorgaben, die beim Präsenzbetrieb erfüllt sein müssen. Ziel des Detailkonzepts ist, Covid-19-Ansteckungen in Lehre, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen am Departement Gesundheit zu verhindern. Dazu macht das Konzept konkrete Vorgaben, die für den Präsenzbetrieb erfüllt sein müssen.

Das Detailkonzept Covid-19 Schutzkonzept ZHAW-Departement Gesundheit (PDF 253,0 KB) regelt unter anderem die Nutzung der verschiedenen Raumtypen und die dafür erforderlichen Schutzmassnahmen und insbesondere den Umgang mit Hygienematerial. Es wird ergänzt von je einem spezifischen Schutzkonzept für den Skillsunterricht in der Lehre sowie für die Forschungsarbeit im Bewegungslabor. In beiden Settings können die derzeit vorgeschriebenen Abstandsregeln von 1,5 Metern nicht eingehalten werden, weshalb zusätzliche Schutzmassnahmen erforderlich sind. Dazu gehören etwa Vorgaben zum Tragen von Hygienemasken, zum regelmässigen Desinfizieren von Oberflächen und Skillsmaterialien sowie zum Tracing.