Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Schwerpunkt Professionsentwicklung

Im Master of Science in Physiotherapie wird der Schwerpunkt "Professionsentwicklung" angeboten.

In diesem Schwerpunkt erweitern die Studierenden ihr vorhandenes klinisch-fachliches Wissen um die aktuelle Evidenz aus verschiedenen Fachbereichen der Physiotherapie. Zusätzlich werden auch angrenzende Fachgebiete (zB. Robotik / Neue Technologien) beleuchtet. Ein weiterer Fokus wird auf den Transfer und die Implementierung von evidenzbasierten Konzepten in die klinische Praxis gelegt. Auch aktuelle Themen im Gesundheitswesen wie E-Health und Chronic Care Management werden in den Modulen des Schwerpunkts vertieft behandelt.

Die Studierenden dieses Schwerpunkts haben den Vorteil, dass sie während des MSc-Studiums ein breites Wissensspektrum erwerben und sich erst nach dem Studium für eine allfällige klinische Spezialisierung z.B. im Rahmen einer fachlichen Weiterbildung (CAS oder MAS) entscheiden müssen.

Ebenso eignet sich der Schwerpunkt für erfahrene Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, die bereits eine klinische Spezialisierung aufweisen, da sie sich damit für neue und erweiterte Tätigkeiten in der Klinik qualifizieren können.

Mit dem Schwerpunkt Professionsentwicklung und einer sich in der späteren Laufbahn entwickelnden oder bereits vorhandenen klinischen Spezialisierung verfügen Absolventinnen und Absolventen über einen wichtigen Baustein, um zukünftig die Funktion des Advanced Practice Physiotherapist (APP) zu übernehmen.

Weitere Informationen im Interview mit Marina Bruderer, Verantwortliche für den Schwerpunkt Professionsentwicklung an der ZHAW.