Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Symposium Akutstationäre Physiotherapie

Interprofessionelle Risikominimierung im Akutspital

Mittwoch, 15. Januar 2020, 9:00 - 17:00 Uhr, Universitätsspital Basel

Willkommen der Gastgeber

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Herzlich laden wir Sie zum 3. Symposium «Akutstationäre Physiotherapie – Interprofessionelle Risikominimierung im Akutspital» am Universitätsspital Basel am 15. Januar 2020 ein.

Die Anforderungen an die Physiotherapie im Akutspital sind vielschichtig und grossflächigen Veränderungen unterworfen. Wirksame, zweckmässige und wirtschaftliche Interventionen sind nicht nur im stationären Bereich, sondern auch prähabilitativ und in der Nachsorge gefragt. Dabei rücken präoperative Interventionen, stationäre Behandlung sowie die rehabilitativen Aspekte näher zusammen und erfordern eine systematische und professionelle Herangehensweise.

Am Symposium im Universitätsspital Basel werden fachliche und konzeptionelle Fragen zur interprofessionellen Risikominimierung in der Physiotherapie über berufliche Grenzen hinweg analysiert und diskutiert. Dabei werden die Perspektiven der Prähabiliation, des stationären Aufenthaltes und der posthospitalen Phase näher beleuchtet.

Wir freuen uns, Sie am «Symposium Akutstationäre Physiotherapie – interprofessionelle Risikominimierung im Akutspital» begrüssen zu dürfen.

 

 

In Kooperation mit

  • Universitätsspital Basel
  • IGPTR’A

Tagungsleitung

Hauptreferate

Podiumsdiskussion

In einer Podiumsdiskussion werden die Inhalte der Referate reflektiert. Gemeinsam mit unseren Expertinnen und Experten möchten wir die in der Einleitung genannten Fragestellungen unter Einbezug des Publikums zum Tagesabschluss diskutieren.

Parallelsessions

Prähabilitation

Aktivität im Akutspital

Post-hospital Syndrom

Call for Posters

Das Symposium untersucht mit seinen Beiträgen welche Interventionen zu welchem Zeitpunkt einen Einfluss auf das funktionelle Outcome haben, sowie welche Rolle die Physiotherapie im interprofessionellen Setting dabei spielt. Dazu suchen wir praktische Beispiele und wissenschaftliche Beiträge.

Setzen Sie in Ihrem therapeutischen Alltag präoperativ, während des Spitalaufenthaltes oder danach ein gezieltes Risikomanagement ein oder haben sie ein innovatives interprofessionelles Konzept in der Umsetzung? Dann laden wir Sie herzlich ein, ihre Erfahrungen (Anwendung, Gewinn und Herausforderungen) am Symposium als Poster zu präsentieren.

Abstract für die Posterpräsentation bis zum 15. Dezember 2019 einreichen. 

Sponsoren

Das Symposium «Interprofessionelle Risikominimierung im Akutspital», wird finanziell, ideell und materiell von unseren Sponsoren unterstützt. Wir bedanken uns bei unseren Partnern für Ihr Engagement und Ihre freundliche Unterstützung ganz besonders!

Hauptsponsor

  • Universitätsspital Basel

Nebensponsoren

  • REHAB Basel
  • Swiss HRmed

Produktsponsoren

  • Kantonsspital Baselland
  • Klinik Birshof
  • Reha Rheinfelden
  • SART
  • Proxomed

Facts & Figures

Türöffnung und Registration ab 08:15 Uhr

Kosten

Preis Early Bird bis 31. Oktober 2019

  • CHF 108.- Early Bird Vollpreis

Preis regulär ab 1. November bis 15. Dezember 2019

  • CHF 120.- Vollpreis

Preis post regulär ab 16. Dezember bis 15. Januar 2020

  • CHF 144.-

Preis für Mitarbeitende Universitätsspital Basel, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Mitglieder IGPTR-A, Alumni G

  • CHF 100.-

Preis für BSc Studierende Physiotherapie (alle FHs schweizweit)

  • CHF 50.-

Call for Posters
Eingabeschluss: 15. Dezember 2019
hier einreichen

Anmeldung

  • Anmeldeschluss Early Bird: 31. Oktober 2019
  • Anmeldeschluss: 15. Dezember 2019

Zielgruppe

  • Fachperson der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Pflege, Ernährungsberatung sowie Ärztinnen und Ärzte

Weiterbildungspunkte

  • Für die Teilnahme am Symposium werden 5 Weiterbildungspunkte vergeben. Diese sind bei physioswiss beantragt.

Sprache

  • Referate: Deutsch / Englisch
  • Paralell Sessions: Deutsch / Englisch

Veranstaltungsort

  • Universitätsspital Basel, Zentrum für Lehre und Forschung (ZLF), Kleiner Hörsaal, Hebelstrasse 20, 4031 Basel
  • Lageplan