Klein und Gross bewegt

Gesundes Bewegen für Kinder und ihre Familien - Klein und gross bewegt

9. September 2017, 9:00 - 16:00 Uhr

Öffentlichkeitsanlass

Anlässlich des Internationalen Tags der Physiotherapie (I Do PT) lädt das Institut für Physiotherapie Klein und Gross zu einem Tag voller gesunder Bewegung ein.

Nehmen Sie gemeinsam mit Ihrer Familie an unseren vielfältigen Aktivitäten teil und besuchen Sie unsere Vorträge rund ums Thema Bewegung. Herzlich Willkommen!
Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns über Ihren Besuch am Departement Gesundheit der ZHAW. Herzlichen Willkommen zum I do PT 2017.

Prof. Dr. Astrid Schämann
Leiterin Institut für Physiotherapie

Patronat «Stadt Winterthur»

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Stadt Winterthur für die erneute Patronatsübernahme an unserem Öffentlichkeitsanlass.

Hintergrund

Kinder wollen sich bewegen. Unter anderem ist tägliche Bewegung notwendig, um beispielsweise Herz-Kreislauferkrankungen oder Diabetes Mellitus Typ 2 präventiv entgegenzuwirken. Solche chronischen Erkrankungen belasten das Gesundheitswesen aus volkswirtschaftlicher Sicht enorm, sie verursachen circa 80% der direkten Kosten. Dies beschäftigt auch das Bundesamt für Gesundheit. Es wirkt mit der Strategie Gesundheit 2020 dieser Tatsache entgegen und strebt eine gezielte Prävention und Gesundheitsförderung an. Besonders richten sich die Inhalte der Strategie an Kinder und Jugendliche, da es in der Schweiz immer mehr übergewichtige oder sogar fettleibige Kinder gibt. Sie haben ein erhöhtes Risiko später eine chronische Erkrankung zu entwickeln. Vermieden wird dies durch eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung, womit die physische Fitness als grundlegender Gesundheitsindikator angesehen werden kann. Um dem gerecht zu werden, empfiehlt das Bundesamt für Sport eine Stunde körperliche Aktivität mit mittlerer bis hoher Intensität pro Tag. Hierfür bieten sich eine Reihe von Sport- und Bewegungsangeboten an. Mehrmals pro Woche sollten Tätigkeiten durchgeführt werden, die die Knochen stärken, den Herzkreislauf anregen, die Muskeln kräftigen, die Geschicklichkeit verbessern und die Beweglichkeit erhalten. Anregungen und Ideen hierzu erhalten Kinder und Jugendliche mit ihren Familien am Öffentlichkeitsanlass des Instituts für Physiotherapie am 9. September 2017. In den Räumlichkeiten des Departement Gesundheit machen ausgebildete Kinderphysiotherapeutinnen und Physiotherapiestudierende auf die Wichtigkeit der körperlichen Aktivität im Kindes- und Jugendalter aufmerksam, klären auf und sensibilisieren Eltern für das Thema. Das Programm besteht aus Vorträgen, einem Fitcheck für die ganze Familie, einem Indoor-Bewegungsparcours Junior, einer Bewegungsbaustelle sowie einem Bewegungskonzert. Zudem wird die Veranstaltung von einer Sponsorenausstellung umrahmt. Diese stellt den Besucherinnen und Besuchern zahlreiche Produkte und Angebote aus dem Bereich körperliche Aktivität und Bewegung vor.

Programm

Programmübersicht

TN EG gemäss Lageplan

  • Fitcheck
    Wer aus Ihrer Familie steht am längsten auf einem Bein? Wer springt am Weitesten?  Wer schafft die meisten Liegestütze? Testen Sie Gleichgewicht, Koordination und Kraft und lassen Sie sich mit Ihrer Familie von unseren Physiotherapeutinnen und -therapeuten zu den Testergebnissen individuell beraten – mit Tipps für einen aktiven Familienalltag mit Spass.
  • Vortrag «Die Bedeutung der körperlichen Aktivität im Kindesalter und die Rolle der Eltern» 
    Kinderphysiotherapeutin Cornelia Neuhaus erläutert in ihrem Referat, warum das Bundesamt für Sport für Kinder und Jugendliche eine Stunde körperliche Aktivität pro Tag empfiehlt. Als Eltern haben Sie einen grossen Einfluss auf das Bewgungsverhalten Ihrer Kinder. Werden Sie sich dieser Rolle bewusst und erhalten Sie Tipps für den Alltag.
  • Vortrag «Kinder und Jugendliche im Schulsport»
    Schulsport ist ein Fach, das in Diskussion um Lektionenkürzungen schnell genannt wird. Zu Unrecht, finde Ralph König vom Sportamt Zürich. Er erläutert in seinem Referat die Rolle des Schulsports und stellt das Projekt Aktivdispens® vor, das teildispensierte Schülerinnen und Schüler aktiv in den Schulsport integriert.
  • Bewegungsspiele basteln im Kinderbastelparadies
    Während Sie sich unsere Vorträge anhören, basteln Schüler und Studierende mit Ihren Kindern einfach Gegenstände, die zum Bewegen animieren. Die Bastlerinnen und Bastler können beispielsweise eigene Dosenstelzen, Jonglierbälle oder Fangspiele herstellen.
  • Sponsorenausstellung
    An den Ständen unserer Sponsoren können Sie neue Produkte kennenlernen, die mit Aktivität in Zusammenhang stehen, diese ausprobieren und sich zu weiteren Bewegungsangeboten informieren.  
  • Stepptanz-Vorführung
    Kinder und Erwachsene, die im Dance Studio Borak trainieren, entführen Sie in die Welt des Stepptanzes. Lassen Sie sich von Bewegung und Klang mitreissen.
  • Beratung und Information über PluSport Behinderten Sport Schweiz und das breite Angebot;

TN 1. OG gemäss Lageplan

  • Indoor Bewegungsparcours Junior
    Absolvieren Sie mit Ihrer Familie sechs Bewegungsstationen. An jeder Station erhalten Sie einen Stempel. Mit einer vollen Karte können Sie sich eine kleine Belohnung am Empfang abholen und am Wettbewerb teilnehmen.
  • Bewegungskonzert
    Studierende der Zürcher Hochschule der Künste entführen Sie und Ihre Familie in eine bewegte Komposition zu Musik. Lassen Sie sich überraschen!

TN 2. OG gemäss Lageplan

  • Slacklinen 
    Probieren Sie die Trendsportart «Slacklinen» und balancieren Sie auf einem
    2,5 bis 5 cm breiten Kunstfaserband.

TS 1. OG  gemäss Lageplan

  • Bewegungsbaustelle
    Bauen, bewegen, spielen. Lernen Sie mit Ihrer Familie verschiedenste Geräte und Bewegungsformen kennen und messen Sie sich beim Hüpfen, Springen, balancieren sowie beim Lösen gemeinsamer Bewegungsspiele.

Wissenswertes zum Anlass

  • Bewachter Kinderwagenparkplatz hinter dem Haus
  • Kinderbetreuung im Bastelparadies
  • Kleine Erfrischung vor Ort
  • Parken im Parkhaus Eulachpassage (kostenpflichtig)
  • Stillraum mit Wickelmöglichkeit
  • Hunde müssen draussen bleiben
  • Grosser Wettbewerb mit vielen tollen Preisen
  • Eintritt frei

 

 

Sponsoren

Der Öffentlichkeitsanlass «Klein und Gross bewegt», eine Veranstaltung des Instituts für Physiotherapie am Departement Gesundheit der ZHAW, wird finanziell, ideell und materiell von den folgenden Firmen unterstützt. Wir bedanken uns bei unseren Partnern für ihr Engagement und ihre substanzielle Unterstützung ganz besonders!

Goldsponsor

Swiss Holiday Park

Silbersponsoren

Bellicon
Bischofberger Optik
Sport Thieme

Bronzesponsoren

Dancestudio Borak
PluSport
Swiss Life Winterthur
Orthopartner Seon
ORTHO-TEAM Partner AG
Physiotherapia Paediatrica

Wettbewerbpreissponsoren

Bühnerei Raum für Theater und Circus
Cwirbelwind
Biotta
Boarderhouse
Ceccotorenas
namuk - Outdoor clothing for kids
Garmin
Grindelboulder
Intersport Siro
Jugglux
Kanuschule Versam
Kletterhalle Winterthur
Skillspark
Piratolino
Veloplus
PILATUS-BAHNEN AG
Papeterie Schoch
Swissmilk
Gemeinde Zollikon
MarkPro
Micro Mobility
Ochsner Sport
BUFF
racketshop.ch
Weleda

Produktsponsoren

Biotta
Burgerstein
Familia
Kägi
Magenbrot-Profi
Möhl Säfte
Schweizer Obstverband

Materialsponsoren

Betzold
Slacktivity
Spielba
Hero
Tell Papier
WEITA