GAMMA Workshop

Gamma Workshop 24./25. November 2017

24.11.2017: 12.30 - 18.30 Uhr und 25.11.2017: 08.30 - 12.30 Uhr

 

Neue Technologien - Entwicklung, Validierung und Anwendung

Begrüssung der Gastgeber

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

GAMMA ist die Gesellschaft für die Analyse Menschlicher Motorik in ihrer klinischen Anwendung. Das Bewegungslabor des Instituts für Physiotherapie der ZHAW in Winterthur möchte Sie herzlich zum diesjährigen GAMMA Workshop einladen.

Die Forschungsstelle Physiotherapiewissenschaften fördert die Qualität der Physiotherapie durch angewandte Forschungsprojekte, Beratung und Schulung. Der Schwerpunkt «Neue Technologien» beinhaltet unter anderem die Entwicklung und Validierung von neuen Messgeräten und Hilfsmitteln.Diese kommen sowohl der Therapie als auch der Patientin / dem Patienten zu Gute.

Am GAMMA Workshop werden die praktischen Herausforderungen der Entwicklung neuer Messgeräte und Hilfsmittel thematisiert sowie Lösungsvorschläge / Tipps für den Alltag im Bewegungslabor gegeben. Verschiedene Workshops und Kurzreferate widmen sich der Evaluation von klinischen Bewegungsanalysedaten sowie deren Transfer in die klinische Anwendung.

Wir würden uns freuen, Sie am diesjährigen GAMMA Workshop «Neue Technologien - Entwicklung, Validierung und Anwendung» an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften begrüssen zu dürfen.

Prof. Dr. phil. Markus Wirz
Leiter Forschungsstelle Physiotherapiewissenschaften, ZHAW                  

Christoph Bauer
Leiter Forschungsgruppe Bewegungslabor
Institut für Physiotherapie, ZHAW 

Andreas Kranzl
1.Vorsitzender, Vorstand GAMMA

Tagungsprogramm

Programm

Moderation

  • Christoph Bauer, PT, Leiter Forschungsgruppe Bewegungslabor Institut für Physiotherapie, ZHAW

Hauptreferate

  • «Medizinprodukte von der Idee bis zum fertigen Produkt – die Rolle des Bewegungslabors.»
    Referent: Dr. Gery Colombo, PhD Technical Science, CEO Hocoma
  • «Neurobiologische Mechanismen der funktionellen Erholung nach Rückenmarks-Trauma oder Schlaganfall.»
    Referent: Prof. Dr. phil. nat. Martin E. Schwab, Universität Zürich, Institut für Hirnforschung, ETH Zürich, Departement Gesundheitswissenschaften und Technologie

 

 

Referat
«Prothesentechnologie - von der Gegenwart in die Bionische Zukunft.»
Referent: Peter Slijkhuis, Academy Director EMEA (Europe, Middle East and Africa), Össur

Technowalk

  • Der Technowalk ist als abwechslungsreicher Parcours konzipiert, in dem Sie die Gelegenheit erhalten, aktuellste Technologien und deren Einsatzmöglichkeiten im Bewegungslabor und bei Projekten kennen zu lernen. Während 10 Minutenstellen Ihnen die Technowalksponsoren eines ihrer Produkte an der Parcoursstation vor und Sie erhalten die Möglichkeit die Produkte zu testen und Fragen zu stellen. Während der Pausen steht zusätzlich Zeit für vertiefende Gespräche zur Verfügung.

Übersicht Inputreferate 24.11.2017

Thema: Innovationen der Bewegungsanalyse und neue Rehabilitationstechnologie

Zeit Thema Referetin / Referent
14:15-14:30 Anwendungsmöglichkeiten von inertialen Messeinheiten in der Ganganalyse und Gangreha Andreas Jocham
14:30-14:45 T-CHAIR: Eine neuartige Methode zur aktiven Mobilisierung von Hüfte & Becken Daniel Baumgartner
14:45-15:00 Energieautarke Messung von Auftrittskraft und Kraftverteilung am Fuss Juan-Mario Gruber
15:00-15:15 Markerloses Tracking – Welche Winkel können gemessen werden? Verena Jakob
15:15-15:30 Biomechanical Effect of Different Shoe Conditions on Lower Extremity and Trunk of Healthy Adults - A Monocentric Observational Cross-Sectional Study Ramona Müller

Übersicht Inputreferate 25.11.2017

Thema: Innovationen der Signalverarbeitung und Herausforderungen in der Bewegungsanalyse

Zeit Titel Referetin / Referent
09:20-09:35 Attraktorbasierte kinematische Ganganalyse zur Objektivierung motorischer Fatigability bei MS Christian Dettmers, Kim Charline Broscheid, Aida Sehle, Markus Riegger, Emmanuel Sagoe, Sarah Weber, Manfred Vieten
09:35-09:50 IntelliGait: Automatische Gangmusteranalyse für die robuste Erkennung von Gangstörungen Brian Hosak
09:50-10:05 Vergleich dreier Messprotokolle für die Aufnahme kinetischer Daten in der klinischen Ganganalyse Katrin Bracht, Jaqueline Romkes
10:05-10:20 Auswirkung einer fehlerhaften Kalibrierung auf die Drehmomente in der Frontalebene und Konsequenzen für die Interpretation der klinischen Ganganalyse Nathalie Alexander
10:20-10:35 Probleme der klinische Ganganalyse: Vorher-nachher-Vergleiche Roman Rethwilm

Thema: Bewegungsanalysen der Oberen Extremitäten und des Rumpfes

Zeit Titel Referetin / Referent
11:00-11:15 A combined protocol to measure scapular kinematics – methodology and preliminary results on reproducibility Bernd Friesenbichler
11:15-11:30 Posturometry: Quantifying human antigravitational responses with the use of wearable inertial sensors. V.C Moulianitis, A.I Manettas, P.N Koustoumpardis, N.A Aspraga
11:30-11:45 Einfluss einer dynamischen Orthese auf den Bewegungsablauf des Schultergelenks Erika Scheuner
11:45-12:00 Analysing Muscle Activity during different Shoulder Joint Angles in Shoulder Patients Michele-Christin Faude
12:00-12:15 Veränderung der Muskelaktivität beim Pipettieren von 96-Wellplates, in Abhängigkeit von verschiedenen Tischhöhen. Jacqueline Achermann, Laura von Wyl, Lukas Stammler, Beat Göpfert

Technowalkaussteller

Call for Abstracts

Referieren Sie am diesjährigen GAMMA Workshop über ein Projekt im Bewegungslabor. Während eines 10-minuten Vortrages mit anschliessender Diskussionsrunde können Sie:

  • Ein eigenes Projekt (abgeschlossen mit Ergebnispräsentation),
  • einen «Work in progress» oder
  • eine technische  Problemstellung und deren Lösung vorstellen.

Eingabeschluss Abstracts: verlängert bis 9. Oktober 2017

Zur Abstracteingabe

Facts & Figures

Kosten

CHF 120.– Vollpreis
CHF 100.– Mitarbeiter/-innen ZHAW, Alumni G
CHF 50.– Studierende BSc

Für Mitglieder der GAMMA ist die Teilnahme kostenlos. Tagungsunterlagen sowie die Verpflegung in den Kaffeepausen sind im Preis inbegriffen.

Zielgruppe

  • Physiotherapeutinnen- und therapeuten
  • Sport- und Bewegungswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler
  • Ergotherapeutinnen und Therapeuten
  • Informatikerinnen und Informatiker
  • Ingenieurinnen und Ingenieure
  • Ärztinnen und Ärzte

Eingabeschluss Abstracts: verlängert bis 9. Oktober 2017
zur Abstracteingabe

Anmeldeschluss: 10. November 2017
zur Anmeldung

Veranstaltungsort
ZHAW Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
Winterthur

Veranstaltungszeitraum
Freitagnachmittag, 24.11.2017: 12.30 - 18.30 Uhr
Samstagvormittag, 25.11.2017: 08.30 - 12.30 Uhr

Freizeit Hinweis
Ein Besuch des Swiss Science Center Technorama in Winterthur ist sehr empfehlenswert. Informationen: www.technorama.ch

Auswahl an Unterkünften

Sponsoren

Goldsponsor

Neofect

Silbersponsoren

Allenspach Medical
Össur
Dividat
Simi Motion

Bronzesponsor

Prophysics