Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Diagnose am Bewegungsapparat

Das Institut für Physiotherapie hat in Zusammenarbeit mit Novartis Pharma Schweiz und der Schweizerischen Vereinigung Morbus Bechterew eine neue Symposiums-Reihe zum Thema «Diagnose am Bewegungsapparat» geschaffen, weil wir der Meinung sind, dass die Kompetenzen von Physiotherapeutinnen / -therapeuten in der Diagnostik am Bewegungsapparat zunehmend Anerkennung gewinnen.

Kooperationspartner

  • Bechterew
  • Novartis

Zum Thema

Die Untersuchung, die Analyse von Funktion, Bewegung und Schmerzen, sowie die Behandlung des Bewegungsapparats sind Kernkompetenzen von Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten. Als muskuloskelettale Expertinnen und Experten spielen sie eine wichtige Rolle im Gesundheitssystem und tragen damit zu einer besseren Versorgung der betroffenen Patientinnen und Patienten bei.

Mit der 2018 lancierten Symposiumsreihe «Diagnose am Bewegungsapparat» sollen die Anforderungen und Kompetenzen der Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und an verschiedenen Problemstellungen und Krankheitsbildern diskutiert werden.  

Den Anfang macht 2018 das Thema «Differenzierung entzündlicher versus mechanischer Rückenschmerz» als Beitrag zur Früherkennung einer axialen Spondyloarthritis (M. Bechterew).

Save the Date!

Diagnose am Bewegungsapparat 20.09.2019

­

Screening

Vergangene Symposien