Innovationswettbewerb www.excellence-publique.ch

Auf einen Blick

Projektleiter/in: Dr. Schmidhauser Beda

Projektteam: Dr. Alexander Mertes

Projektbeginn: 29.10.2014

Beschreibung

Concours d’innovation www.excellence-publique.ch

Kurzdarstellung

„Excellence publique“ ist ein nationaler Innovationswettbewerb. Ziel des Wettbewerbs ist es, Innovationen in Verwaltungen auszuzeichnen, bekannt zu machen und so weitere Verwaltungen zu Innovationen anzuregen. „Excellence publique“ wird von der Schweizerischen Gesellschaft für Verwaltungswissenschaften (SGVW) zusammen mit Partnern aus Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft organisiert und geniesst die Unterstützung der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW). Damit wird die 2004 vom IDHEAP lancierte Idee eines Qualitätswettbewerbs im öffentlichen Sektor auf nationaler Ebene aufgenommen und weitergeführt. Die SGVW hat die Projektleitung von „Excellence publique“ ab 2015 dem Institut für Verwaltungs-Management übertragen.

Der Innovationswettbewerb verfolgt explizit die folgenden Zielsetzungen:
1. Innovationsprojekte in schweizerischen Verwaltungen (Bund, Kantone, Gemeinde) identifizieren und evaluieren;
2. Innovationsprojekte einem breiten Publikum (Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft) zugänglich machen sowie den Wissenstransfer fördern;
3. Innovationsprojekte mit einem Preis auszeichnen und andere zu Innovationen ermutigen.

In der Durchführung 2015 des Wettbewerb wurden 38 Dossiers eingereicht, die themenspezifisch von spezialisierten Teams aus den führenden Hochschulen der Schweiz evaluiert wurden. Die Schlussveranstaltung mit der Preisverleihung fand am 26. November 2015 in Anwesenheit der Bundeskanzlerin Corina Casanova in Bern statt.

Der Wettbewerb geht weiter. Denken Sie beim nächsten geplanten Innovationsschub von Beginn weg auch an www.excellence-publique.ch. Die Eingabephase der nächsten Durchführung des Innovationswettbewerbs wird voraussichtlich bis 15. Mai 2018 dauern.