Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

DC4HC – Digital Competence for Healthcare

Auf einen Blick

Beschreibung

Das Ziel des Projektes “DC4HC - Digital Competence for Healthcare”, ist es eine digitale Plattform zu entwickeln, welche die Gesundheitsinstitutionen in deren benötigten Digitalen Transformation unterstützt.

Der Fokus von DC4HC liegt auf den nicht-medizinischen support Leistungen. Eine state-of-the-art Digitale-Reifegradmodell-Methodik, basierend auf wissenschaftlichen Methoden, erlaubt es den Institutionen des Gesundheitswesens ihren digitalen Reifegrad in den nicht-medizinischen Prozessen zu ermitteln und benchmarken.

Mit dem Einbezug von machine learning ML, wird die Plattform in der Lage sein, automatisch strategische, taktische und operative Optionen zur Umsetzung zur Verfügung zu stellen. Mit diesen Informationen und den Daten, welche gewonnen werden, sind die Institutionen des Gesundheitswesens in der Lage Projekte für die Digitale Transformation, Roadmaps und Master Pläne anzustossen sowie strategische Partnerschaften aufzubauen.

Während existierende Benchmarks retrospektiv Daten vergleichen und interpretieren, wird das ML getriebene Digitale-Reifegradmodell -Methodik auch Vorschläge für mögliche Lösungen bringen und bietet den Organisationen einen zukunftsweisenden Fortschritt für deren Projekte der digitalen Transformation.  

Desweitern, durch ihre eigene Reise in der digitalen Transformation, werden die Institutionen des Gesundheitswesens in der Lage sein wiederkehrend ihren eigenen Maturitätsgrad im Fortschritt zu evaluieren und benchmarken. Diese zusätzlichen Informationen werden ebenfalls verwendet, um die ML-Algorithmen zu verbessern und somit noch präzisere Optionen in der Digitalen Transformation zu gewinnen.

Die Plattform wird von einem interdisziplinären Konsortium entwickelt, bestehende aus einem schweizer Start-Up, Beratungsunternehmen, Gesundheitsinstitutionen und Universitäten.