Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Ecological Engineering Living Lab

Forschung an der Schnittstelle zwischen Ökologie, Ingenieurskunst und dem Nutzer

Das Prinzip der geschlossenen Ressourcenkreisläufe im Ecological Engineering Living Lab

Auf einen Blick

Beschreibung

Wie können Kreislaufsysteme entwickelt werden, um Ressourcen wie Wasser und Nährstoffe einzusparen? Wie sieht Forschung an der Schnittstelle zwischen Nutzer, Ökologie und Ingenieurskunst aus?

Mit dem Projekt „Ecological Engineering Living Lab“ wird die Forschung zu Kreislauftechnologien und der Kreislaufwirtschaft auf dem Campus Grüental für BesucherInnen erlebbar. Im Rahmen von geführten und selbstgeführten Touren können BesucherInnen die Forschungsanlagen auf dem Campus entdecken und werden durch ihren Besuch auch gleich Teil der Forschung an der Schnittstelle zum Nutzer. Durch das Feedback der Besucher können die Technologien gemäss den Bedürfnissen der Nutzer weiterentwickelt werden.

Die selbstgeführte Tour basiert auf einer App und kann zu jeder Tageszeit und ohne Voranmeldung durchgeführt werden. Mittels Virtual Reality und persönlichen Einblicken in die Forschungstätigkeit der Forscher gewährt die App einen Blick hinter die sonst verschlossenen Gewächshaustüren in das Innere der Forschungsräumlichkeiten der ZHAW. Das Gleiche kann auch in einer geführten Tour für Schulklassen und interessierte Gruppen erlebt werden. Mit dem Ziel die Forschung eng mit der Lehre zu verknüpfen, werden die geführten Touren von Studierenden der ZHAW als Guides geleitet. Für den Einsatz im Unterricht wird zudem ein E-Learning zu den einzelnen Themen entwickelt.

Alle Angebote werden zu diesen sechs Schwerpunkforschungsthemen ausgearbeitet:

  • Kreislaufwaschmaschine «LaundReCycle»
  • Schatzsuche im WC (Trocken-Trenn-Toilette und Pyrolyse-Reaktor)
  • Die Stadtbauer (Urban Farming und Aquaponic)
  • Mehr Fisch statt Meerfisch (Nachhaltige Fischzucht in Kreislaufanlagen)
  • Mikroalgen als Weltverbesserer (Photobioreaktor)
  • Food Waste


Führungen für Schulklassen können hier gebucht werden: www.zhaw.ch/de/lsfm/ueber-uns/offene-hochschule/gaerten-im-grueental/oekotechnologie/