Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Archiv 2019

Mittwoch, 16. Oktober 2019: Wasserstofftechnologie – Herstellung, Kosten, Logistik und Anwendungen

Der massgeblich durch die Nutzung von fossilen Brennstoffen und dem damit verbundenen CO2-Ausstoss verursachte Klimawandel ist nur durch den massiven Einsatz von erneuerbaren Energien zu reduzieren.

Die Speicherung dieser Energie ist ein zentrales Thema. Vor allem jahreszeitabhängige Schwankungen natürlicher Energiequellen müssen durch die Speicherung über einen längeren Zeitraum ausgeglichen werden. Eine Möglichkeit, den regenerativen Strom zu speichern, ist die Herstellung von Wasserstoff. Darüber hinaus bietet sich Wasserstoff aufgrund seiner hohen Energiedichte als Treibstoff für Fahrzeuge mit grossen Reichweiten bzw. im Bereich der Luftfahrt an.

Im Energie- und Umweltforum greifen wir dieses aktuelle Thema auf. Wir zeigen, wie Wasserstoff produziert werden kann und welche Kosten dadurch entstehen. Auch die Logistik des leichtflüchtigen Gases wird als zentraler Baustein beleuchtet, genauso wie die Wirkungsgrade bei der Erzeugung und Verbrennung bzw. bei der Nutzung des Wasserstoffs – beispielsweise in Brennstoffzellen.

Leitung: Dr. Hartmut Nussbaumer

Herstellung von Wasserstoff, Kosten, Wirkungsgrade

Mittwoch, 15. Mai 2019: Eigenverbrauchsgemeinschaften – Funktionsweise, Beispiele und Lösungen

In der Diskussion um den Klimawandel und erneuerbare Energien wird das Thema Eigenverbrauch immer wichtiger.

Eigenverbrauchsgemeinschaften sind Zusammenschlüsse von Stromerzeugern und -verbrauchern.

Veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen sowie die erreichte Kostenreduktion bei Photovoltaikanlagen führen dazu, dass Eigenverbrauchsgemeinschaften wirtschaftlicher immer interessanter werden.

Beim Energie- und Umweltforum greifen wir dieses aktuelle Thema auf und informieren über Rahmenbedingungen, technische Lösungen und realisierte Projekte.

Leitung: Dr. Hartmut Nussbaumer

Eigenverbrauch: Aktuelle Rahmenbedingungen

Referent: Christof Bucher, Basler & Hofmann

Eigenverbrauchs-Energielösungen – ein Business Case für Investoren & die Umwelt

Referent: Tobias Stahel, Smart Energy Link AG

Eigenverbrauch in der Praxis

Referent: Patrick Leuenberger, Stadtwerk Winterthur

Mittwoch, 13. März 2019: Klimawandel

Der von Menschen verursachte Klimawandel gehört zu den grössten Herausforderungen der Menschheit. Klimaforscher sind sich einig, dass die Ursache der mittleren Temperaturerhöhung der Erdatmosphäre mit der zunehmenden CO2-Konzentration in der Luft korreliert. In den kommenden Jahren müssen die Weichen gestellt werden, ob und wie der Planet Erde zukünftig bewohnbar sein wird. An der Klimakonferenz in Paris 2015 wurde für die Zeit nach 2020 ein Übereinkommen verabschiedet, welches erstmals alle Staaten zur Reduktion der Treibhausgasemissionen verpflichtet. Das Ziel ist, die durchschnittliche globale Erwärmung im Vergleich zur vorindustriellen Zeit auf deutlich unter zwei Grad Celsius zu begrenzen. Mit unseren Beiträgen bieten wir Faktenwissen zum Klimawandel. Wie hängt der Anstieg der Treibhausgase mit der Temperatur zusammen? Wie sieht die globale Erwärmung heute und in den nächsten Jahrzehnten aus? Welche Folgen wird diese für die Menschheit haben? Darüber hinaus stellen wir Technologien vor, welche die CO2-Konzentration verringern können.

Leitung: Dr. Hartmut Nussbaumer

Spielt das Klima verrückt?

Referent: Dr. Erich Fischer, ETH Zürich

Das CO2-Budget

Referent: Nicolas Gruber, ETH Zürich

Climeworks - Capturing CO2 from air

Company Presentation