Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Civil Engineering and Building Technology (CEBT)

Im Fachgebiet «Civil Engineering and Building Technology» vertiefen und erweitern Sie Ihr Wissen im Bauwesen. 

Sie lernen, komplexe Bauprojekte fachübergreifend zu planen und unter Zeit- und Kostendruck zu führen. Dabei prüfen Sie laufend den Einsatz neuer Technologien, erlangen Know-how zur Bauwerkserhaltung, zu nachhaltigem Bauen und zu Naturgefahren.

Kernkompetenzen

Ihre Kernkompetenzen umfassen die Konstruktion, Konzeption, Entwicklung und Umsetzung neuer Produkte oder Prozesse im Baugewerbe. Während des Studiums vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in Statik, Bauwerkserhaltung, Naturgefahren, im Projekt- sowie im Lebenszyklusmanagement. Zusätzlich vertiefen Sie Ihre mathematischen Kompetenzen, um Probleme numerisch zu lösen und um detaillierte statistische Auswertungen durchzuführen.

Methoden- und Managementkompetenzen

Neben den Fachkompetenzen sind Methoden- und Managementkompetenzen ein zentraler Baustein der Masterausbildung. Nach dem Studium kennen Sie verschiedene Ansätze zur Bewältigung komplexer Problemstellungen und sind in der Lage, situationsgerecht das bestmögliche Vorgehen zu wählen.

Während Ihres Studiums beteiligen Sie sich an aktuellen Forschungsprojekten. Für definierte Problemstellungen arbeiten Sie den internationalen Wissensstand auf und entwickeln eigene Lösungsansätze, welche Sie hinsichtlich technischer, ökologischer und ökonomischer Gesichtspunkte sowie in Bezug auf ihre Nachhaltigkeit beurteilen können. 

Das Fachgebiet Civil Engineering and Building Technology deckt folgendes Kompetenzfeld ab:

  • Tragwerksentwurf und Konstruktion: Konzipierung, Design, Produktion und Umsetzung von Bauteilen als Hybridkonstruktionen aus oder mit Faserverbundkunststoffen (hauptsächlich Carbon- und glasfaserverstärkte Kunststoffe) 

Pflichtmodule des Kompetenzfelds

Musterstudienplan Civil Engineering and Building Technology

Institute und Zentren, welche dieses Fachgebiet anbieten