Innovation Playground

Kennen Sie folgende Sätze aus Ihrem Umfeld im Unternehmen?

«Das haben wir auch schon mal versucht.» «Sowas funktioniert bei uns eh nicht.» «Jetzt kommt der wieder mit seinen Ideen.»

Möglich, dass ihre Firma etwas betriebsblind geworden ist und Ihnen eine Horizonterweiterung guttun könnte?

«Die Lösung ist fast immer schon in den Köpfen der Beteiligten. Die Kunst liegt darin, dieses Wissen abzuholen.»

Gabriel Schneider, Schwerpunktleiter Innovation Playground

Wir am Schwerpunkt Innovation Playground sind Experten in der Anwendung bewährter und neuartiger Kreativitätsmethoden in der Produktentwicklung. Wir ermöglichen Ihnen den Blick über den Tellerrand und öffnen den Weg für neue Innovationen.

Dank unserer interdisziplinären Zusammensetzung und einer optimalen Infrastruktur haben wir die Möglichkeit Ihre Ideen schnellstmöglich in die Realität umsetzen zu können.

Die Schwerpunkt-Kompetenzen

Auf der Suche nach revolutionären Innovationen versuchen wir uns bewusst von herkömmlichen Entwicklungsprozessen loszulösen. Agile Arbeitsweisen, eine hochmoderne Infrastruktur sowie eine optimierte Ressourcennutzung ermöglichen es uns Ihre Visionen schnell realisieren zu können. Wir sehen uns selbst als Ideenschmiede für neue, unkonventionelle Wege bei denen eine Prise Design und Nachhaltigkeit nicht fehlen darf.

Tätigkeitsfelder

Schnelle Prototypen

Gerade in der Frühphase von neuen Ideen und Entwicklungen ist die Herstellung von einfachen Funktionsmustern und Prototypen der Schlüssel zum gemeinsamen Verständnis. Wir sind Meister in diesem Fach. Das Spektrum bei der Herstellung der Modelle geht vom Kartonmodell über 3D-Druck zum Laser-Cutter. Wichtig ist Geschwindigkeit und der Einbezug des Kunden.

     

LEGO serious play

LEGO serious play wurde von LEGO in den 90’er Jahren entwickelt. Es verbindet das Spielerische mit dem 3-dimensionalen. Dies eröffnet neue Wege um Ideen, Probleme oder komplizierte Team-Konstellationen sichtbar zu machen. Die offene Diskussion an den eigenen Modellen erleichtert den Zugang für alle Teilnehmer. Die Interaktionen und Resultate sind meist verblüffend.

Design-Studien

Kein Produkt kommt heute ohne angemessenes Design auf den Markt. Im Idealfall wird der Designer bereits in die erste Ideenphase mit einbezogen. Danach begleitet er die Produktentwicklung egal wie technisch die Anwendung sein mag. Dies garantiert eine perfekte Verzahnung von Technik, Ergonomie, Materialanwendung und Erscheinung. Das Erstaunliche daran ist, dass mit diesem Vorgehen auch die Produktkosten immer tiefer liegen, als wenn das Design erst gegen Entwicklungsende einbezogen wird.

Innovationsseminare und Workshops

Um Out-of-the-box denken zu können, reicht eine Aufforderung zur Kreativität nicht. Viel mehr braucht es dazu eine andere Atmosphäre, eine neue Gesprächskultur und Stimulation durch neue Köpfe. Wir haben dafür die passenden Räumlichkeiten, die Methoden, unvoreingenommene Hochschulexperten und viel Erfahrung in der Moderation.

Projektbeispiele

Unsere Infrastruktur

Für die Schwerpunkt-Tätigkeiten steht uns eine umfangreiche und moderne Infrastruktur zur Verfügung. Für Ihre Aufträge setzen wir verschiedene Methoden und Entwicklungstools ein und wenden die passende Software an.