UX Schweiz besucht das Zentrum für Aviatik

Das Useability Netzwerk Schweiz (UX Schweiz) hat bei einem Besuch am Zentrum für Aviatik das Mensch-Maschine-Labor besichtigt.

Mit Head- und Eye-Tracking System im Flugsimulator

Am Donnerstag 27. April hat das Useability Netzwerk Schweiz (UX Schweiz) das ZAV besucht. Nach einem Einführungsvortrag von Dr. Peter M. Lenhart zum Thema "Human Factors Engineering in der Aviatik" wurde das Mensch-Maschine-Labor besichtigt. Dabei standen die Forschungsplattform zur Mensch-Drohne-Interaktion und der Cockpitsimulator ReDSim mit Head- und Eye-Tracking System im Mittelpunkt.
Die Exkursion war mit 30 Personen ausgebucht. Die Teilnehmer waren beeindruckt von der Laborausstattung und den spannenden Forschungsprojekten. Beim anschliessenden Nachtessen in der Pizzeria Santa Lucia konnte das Gesehene reflektiert und das persönliche Netzwerk gepflegt werden.