Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

ELPAC Test für Linienpiloten

Abstract: Kommunikation bringt Sicherheit

Im Jahre 2011 erhielt das Zentrum für Aviatik den Zuschlag, im Auftrag der Eurocontrol den ELPAC Test für Linienpiloten zu entwickeln. Der Auftrag umfasste die Neugestaltung, Formatierung und Validierung des Tests.  Somit können mit dem ELPAC Test neu auch Piloten auf ihre Sprachfertigkeiten hin getestet werden. „Das Ziel des Sprachtests ist es, die Vorgaben der ICAO bezüglich der Sprachfertigkeiten der Crews und Flugverkehrsleiter in der Praxis umzusetzen“, erklärt William Agius, Projektleiter und Dozent für aeronautische Kommunikation. „Der ELPAC Test kann abschliessend bewerten, ob eine Pilotin oder ein Flugverkehrsleiter über die notwendigen Kompetenzen und Fertigkeiten in English besitzt, welche eine sichere und effiziente Kommunikation im internationalen Luftraum erfordern“. 

Projektbeschreibung

Der ELPAC Test für Piloten beurteilt das Sprachverhalten von Linienpiloten, wenn sie über Funk kommunizieren. Es handelt sich um eine nicht visuelle und ausschliesslich orale Kommunikation. Wichtig bei der Entwicklung des Tests war, dass er die Anforderungen der ICAO Language Proficiency Requirements vollständig erfüllt. Das Projekt beinhaltet die folgenden Arbeitspakete:

 

 

  • Entwicklung des Testformates: In diesem Arbeitspaket geht es um die Definition der Aufgaben die ein Kandidat im Test lösen muss. Wichtig ist, dass die Aufgaben im Test möglichst realistische operationelle Bedingungen nachbilden. 
  • Entwicklung neuer Testversionen: Der ELPAC Test für Linienpiloten prüft die ICAO Level 1-5. Das gesamte Testmaterial wurde am Zentrum für Aviatik (ZAV) und in Zusammenarbeit mit Linienpiloten entwickelt.
  • Validierung des Tests: Im Anschluss an die Entwicklungsphase wurde der Test an den Studierenden im BScAV Aviatik auf seine Tauglichkeit geprüft. Derzeit wird die Eingabe für die ICAO vorbereitet.

Impressionen

Piloten müssen mit Flugverkehrsleitern aus unterschiedlichen Kulturen kommunizieren können.
Im Upper Airspace Control Center der Eurocontrol in Maastricht wird der Flugverkehr überwacht, der über Europa hinweg fliegt.
In Sektoren mit hohem Verkehrsaufkommen, kann es durchaus sein, dass mehrere Sprecher auf der gleichen Frequenz sind.

Auf einen Blick

  • Projektfinanzierung: Industrie Auftrag
  • Projektdauer: laufend seit 2013