Neue Roberta-Grundlagenkurse für Lehrpersonen und weitere Interessierte

In diesem Herbst bieten wir zwei 12-stündige Grundkurse für Lehrpersonen an:

Was ist Roberta?

Die Roberta-Initiative wurde vor zehn Jahren vom Fraunhofer Institut ins Leben gerufen, um das Interesse von Schülern und Schülerinnen an den Bereichen Naturwissenschaft, Technik und Informatik nachhaltig zu fördern. Das Konzept stützt sich auf die von Robotern ausgelöste Faszination, um technische Inhalte alters- und gendergerecht zu vermitteln.

Das Roberta Regiozentrum Winterthur bietet Kurse, Workshops und Arbeitsmaterialien für LehrerInnen und SchülerInnen an. Ideal ist eine Einbindung in den Technik-, Informatik- oder Physikunterricht, es sind jedoch auch separate Arbeitsgruppen oder Projektwochen möglich. Alle Kurse werden von unseren zertifizierten Roberta-Schulungsleitern durchgeführt. 

Im Herbst bieten wir zwei weitere  Grundlagenkurse für Lehrkräfte und weitere Interessierte an:

Dauer: 12 h (verteilt auf 2 Tage)

Mindestteilnehmerzahl: 6

Kosten: 680 CHF pro Person inklusive Bücher und Verpflegung

Ort: ZHAW-Institut für Mechatronische Systeme, Technikumstr. 5, 8400 Winterthur

1. Termin:

9. & 10. Oktober 2017, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr 

alternativ

2. Termin:

14. & 17. November 2017, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer und auf unserer Website

Bei Fragen und für Ihre Anmeldung kontaktieren Sie Kathrin Hopkins (kathrin.hopkins@zhaw.ch, Tel. 058 934 74 52) 

Wir freuen uns, Sie in Winterthur begrüssen zu dürfen.