Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Masterstudium am Institut für Mechanische Systeme (IMES)

Während des Masterstudiums sind die Studierenden einem Institut oder Zentrum zugeteilt, das über grosses Know-how in dem gewählten Fachgebiet verfügt. Das Institut für Mechanische Systeme bietet Masterstudienplätze im Fachgebiet Industrial Technologies an.

Im Rahmen des Masterstudiums verbringen die Studierenden etwa zwei Drittel ihrer Studienzeit am Institut für Mechanische Systeme. Hier absolvieren sie die fachliche Vertiefung und arbeiten an praxisnahen Forschungs-und Entwicklungsprojekten mit. In der Vertiefungsarbeit sowie in der Masterarbeit am Ende des Studiums lösen sie reale Probleme meist in Kooperation mit einem Industriepartner

Beispiele für Masterarbeiten

Erweiterung eines Schultersimulators

Insgesamt werden 27 Muskeln benötigt, um eines der wichtigsten Körperteile stützen oder bewegen zu können: Die Schultern sind ein komplexes Gebilde und deshalb besonders anfällig auf Verletzungen. Am IMES wurde im Rahmen dieser Masterarbeit ein bereits bestehender Schultersimulator erweitert. Dank dieser Entwicklung lässt sich das muskuloskelettale System der Schulter jetzt besser simulieren und erforschen. 

Ein Solarfahrzeug für extreme Bedingungen

Möglichst leicht aber trotzdem stabil und beanspruchbar – dies sind die Anforderungen, die ein Solarrennfahrzeug erfüllen muss. Das Fahrzeug, welches von Leichtbaumechanikern im Rahmen dieser Masterarbeit entwickelt wurde, ist ihnen gewachsen. Auch unter anspruchsvollen Rennbedingungen fährt es effizient, stabil und sicher.