Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Projektbeispiel: Multifunktionaler Li-Ionen Batterietester

Die meistverbreitete Bauform von Lithium-Ionen Akkumulatoren ist die 18650-Zelle. Sie findet Einsatz in E-Bikes, Elektrofahrzeugen, Werkzeugen, tragbarer Elektronik etc.

Der Batterietester erlaubt verschiedene Tests und Messungen ohne zusätzlichen Hard- oder Softwareaufwand. Er funktioniert sowohl als Einzelmessgerät als auch im Remotebetrieb.

Abbildung Li-Ionen Batterietester
Li-Ionen Batterietester

Aufbau

Als Speisegerät für den Batterietester dient ein handelsübliches 12V-Netzteil. Ein Benutzermenü erlaubt Eingaben über 4 Tastschalter. Das Display zeigt die aktuellen Messwerte und Einstellungen an.

Die leistungselektronische Schaltung zur Ladung ist als Tiefsetzsteller ausgeführt. Die Entladeschaltung basiert auf einem einstellbaren Linearregler und einem Lastwiderstand. Die kompakte Bauweise wird durch den Einsatz einer forcierten Kühlung erreicht.

Schema des Leistungsteil
Schema Leistungsteil

Funktionen

Ladung:

  • CC und CV Verfahren
  • Ladeschlussspannung wählbar

Entladung:

  • CC oder CP Entladung
  • Lastspiel frei programmierbar
  • Entladeschlussspannung wählbar

Messungen:

  • Leerlaufspannung und Innenwiderstand
  • Ladezustand
  • Gesamtkapazität und Energieinhalt
  • Temperaturen

Zyklentests:

  • Automatisch ablaufender Zyklentest mit wählbarer Anzahl Lastzyklen
  • Logging der Messwerte

Spezifikationen

Lade- und Entladestrom: 5 A, 10 A (max.)

Zellspannungsbereich: 2 V – 4.5 V

Spannungsversorgung: 12 V, 2 A

Abmessungen: 125x102x60mm

Schutzfunktionen: Spannung, Strom, Temp.

Mikrocontroller: 48 MHz, 32 bit

Schnittstellen: RS422

Auf einen Blick

Beteiligte Institute und Zentren:

Projektstatus: abgeschlossen

Projektdetails