Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Business Engineering and Operations Management

Im Forschungsschwerpunkt «Business Engineering and Operations Management» entwickeln wir Methoden und Tools zum Design und zur Optimierung von Unternehmensprozessen im Kontext von Kunden, Lieferanten und Märkten.

Der Forschungsschwerpunkt

Die optimale Gestaltung der betrieblichen Prozesse ist zentral für den Erfolg eines Unternehmens.

Im Forschungsschwerpunkt «Business Engineering and Operations Management» entwickeln wir Methoden und Tools zum Design und zur Optimierung von Unternehmensprozessen im Kontext von Kunden, Lieferanten und Märkten.

Neben Produktions- und Logistikprozessen betrachten wir verstärkt Prozesse in der Dienstleistungserbringung, zum Beispiel in Spitälern, Call-Centern oder bei Transportunternehmen.

Das IDP ist Leading House des Swiss Institute of Service Science (SISS), eines interdisziplinären Netzwerks von Hochschulen und Firmen, das die systematische Erforschung von Dienstleistungsprozessen vorantreibt und koordiniert.

Wir sind ausserdem Mitbetreiber des ZHAW Service Lab, eines interdisziplinären Labors, in dem Firmen in einem geschützten Bereich und mit professioneller Unterstützung innovative Services entwickeln können. 

Anwendungsgebiete

Lifecylce-Management technischer Anlagen, Technical Asset Management

  • Instandhaltung und Predictive Maintenance
  • Strategisches Asset Management: Optimale Lifecycle Entscheidungen

Service Operations Management und Service Design

  • Leistungserbringungsprozesse in Dienstleistungsunternehmen
  • Modellierung des menschlichen Verhaltens in Dienstleistungsprozessen (Behavioral Operations Management)
  • Entwicklung von Service-Produkten, insbesondere technologiebasierte Services

Verbesserung betrieblicher Prozesse mittels mathematischer Optimierungsverfahren

  • Schichtplanung
  • Logistikoptimierung und Lagerhaltung
  • Datengestützte Workflow-Optimierung
  • Optimierung auf Netzwerken

Ausgewählte Projekte

Methoden

Wir setzen schwerpunktmässig folgende Methoden ein:

  • Mathematische Modellierung und Simulation betrieblicher Prozesse
  • Optimierungsmethoden aus dem Bereich Operations Research
  • Methoden zur strategischen und operativen Entscheidungsunterstützung
  • Analyse verfügbarer Unternehmensdaten für die Entscheidung  und Prozesssteuerung

Link zu Lehre und Weiterbildung

Wir unterrichten in den Bachelorstudiengängen Wirtschaftsingenieurwesen, Aviatik, Verkehrssysteme und Informatik die folgenden Themen: 

  • Operations Management (OMA1, OMA2, OMA3, OMA4)
  • Operations Research und Optimierung (OR)
  • Simulation betrieblicher Prozesse (SIM)
  • Ökonomische und soziale Systeme (OESSY1OESSY2)
  • El. und Mech. Interaktion/Detektion und Diagnose (EMI)
  • Service Engineering (SEG1, SEG2, SEL)

    Weiter unterrichten wir Masterstudiengang MSE die folgenden Themen:

    Wir bieten darüber hinaus zwei Nachdiplomkurse an:

    Service Lab

    Das ZHAW Service Lab ist eine Kooperationsplattform des Instituts für Angewandte Informationstechnologie (InIT), des Instituts für Marketing Management (IMM) und des IDP. Im ZHAW Service Lab sind alle Kompetenzen zusammengefasst, die für die Entwicklung innovativer Services notwendig sind. Methodische Grundlage sind Ansätze des Service Design und des Design Thinking.

    Durch die Zusammenarbeit der verschiedenen Institute können alle Aspekte der Service-Entwicklung abgedeckt werden: Vom Management der Kundenbeziehung über das Prozessdesign bis zur Realisierung der IT-Infrastruktur.

    Netzwerke und Mitgliedschaften

    Partner