Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Blauer Montag: Stadtentwicklung im Klimastress – Chartier Dalix

Wie müssen Stadtviertel gebaut werden, damit sie fit für die Umweltbedingungen von morgen sind? Die Vortragreihe «Blauer Montag» lässt drei ExpertInnen zu Wort kommen, die unterschiedliche Ansätze und Ideen zum Umgang mit Klimafragen aufzeigen.

Biodiversitätsschule in Boulogne Billancourt, Chartier Dalix, Bild: Takuji Shimmura, Chartier Dalix

Chartier Dalix, Paris

Man stelle sich ein Schulhaus vor, in dem nicht nur die Schüler ein- und ausgehen, sondern an dessen Fassade Vögel, Fledermäuse und Käfer wohnen. Genauso ein Haus hat das Pariser Architektenteam im neu gewachsenen 37 ha grossen Stadtteil errichtet, in dem einst die alte Renault-Fabrik stand. Voraus gingen viele Versuchsreihen zur Frage, wie man eine Fassade entwickelt, die die Porosität eines Karst-Gesteins aufweist, damit sich aussen dran Moose, Farne und Tiere genauso wohl fühlen wie die jungen Menschen im Inneren. Die Biodiversitätsschule, ein Pionierprojekt im neuen Stadtteil von Boulogne-Billancourt, ist aber nur eines von mehreren Projekten, in denen Chartier Dalix Grün und Architektur auf neue Weise verbinden.

Livestream

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat sich das Departement dazu entschieden, die Veranstaltung ausschliesslich via Livestream zu übertragen. Der Zugang wird vor Veranstaltungsbeginn hier bekanntgegeben.

Datum

Von: 30. November 2020, 18.00 Uhr

Veranstalter

ZHAW Institut Urban Landscape IUL
Tössfeldstrasse 11
8401 Winterthur