Renommierter AVK-Innovationspreis für ZHAW-Forschung

Der AVK hat den diesjährigen Innovationspreis für Produkte/Anwendungen den cpc-Betonplatten (pat.pend.) verliehen, die an der ZHAW von der Fachgruppe FVK mit der Silidur AG entwickelt wurden. Überzeugt haben die hoch belastbaren und sehr dünnen Platten durch den innovativen Einsatz von fein verteiltem Carbon als vorgespannter Bewehrung.

Durch die industrielle Fertigung können die Platten in Formaten von 2.40m x 10.0m und in Stärken von 24mm und 40mm preislich sehr günstig hergestellt werden. Anschliessend werden sie CNC-gesteuert nach Kundenwunsch zugeschnitten und bearbeitet.

Mit nur etwa einem Viertel der Dicke erreichen sie die gleiche Tragfähigkeit wie konventionelle Stahlbetonplatten. Handling, Transport und Einbau sind dadurch viel leichter und sicherer. Auch betreffend der Nachhaltigkeit setzt die cpc-Platte neue Massstäbe: gegenüber Stahlbeton ist bei gleicher Leistung die Umweltbelastung um 80% geringer.

Zuschnitt einer cpc Platte