Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Bewitterungsprüfungen im Xenonprüfstand

Um die Abwitterung und Alterung von Oberflächen und Beschichtungen objektiv charakterisieren zu können, verfügt die Fachgruppe Faserverbundkunststoff über eine moderne Bewitterungstestkammer Q-Sun Xe-3 der Firma Q-Lab.

Carbonplatten mit unterschiedlichen Oberflächenbeschichtungen werden für die Bewitterung in der Xenonprüfkammer vorbereitet
Verlauf der Abwitterung einer dunkelgrauen Oberfläche

Die Prüfkörper werden geregelt einer Bestrahlung mit Xenonbogenlampen ausgesetzt, die der natürlichen Sonneneinstrahlung sehr nahe kommen. Zusätzlich wird die Temperatur geregelt und mit einer integrierten Sprühanlage auch der Einfluss von Feuchtigkeit durch Regen getestet. Das Prüfprogramm kann dabei nach verschiedenen Normen oder nach Kundenanforderungen zusammengestellt werden.
Bewitterungsprüfungen, z.B. gemäss SN EN ISO 4892-2 (Zyklen mit je 102min Sonne, dann 18min Sonne+Regen) erlauben durch die beschleunigte Alterung im Abgleich mit Referenzprobekörpern eine fundierte Einschätzung der Dauerhaftigkeit von Oberflächen und Beschichtungen.