zur Navigation
zum Inhaltsbereich

Aufbau und Inhalt

Wir bieten Ihnen ein massgeschneidertes Studium, ganz nach Ihren spezifischen Interessen und Fähigkeiten. Sie wählen deshalb zunächst ein Themenfeld aus, indem Sie sich fachlich vertiefen möchten. In diesem Themenfeld absolvieren Sie den Hauptteil Ihres Studiums.

Das Studium ist in zwei Teile gegliedert. Der Hauptteil besteht aus der fachlichen Vertiefung. Diese setzt sich folgendermassen zusammen:

Zusätzlich belegen Sie Grundlagenmodule: Entrepreneurial Skills (A-Module; 12 ECTS) und Advanced Life Science Skills (T-Module; 18 ECTS). Diese absolvieren Sie zusammen mit Studierenden der Kooperationspartner.

Modulübersicht

Master Thesis

Ihre eigene wissenschaftliche Arbeit in dem von Ihnen gewählten Themenfeld ist das zentrale Element Ihres Master-Studiums. In dieser Arbeit vertiefen Sie Ihre wissenschaftlichen Fächigkeiten und gewinnen detaillierte Kenntnisse über die Methodik in der Durchführung anspruchsvoller Forschungsprojekte.

Tutorials

Tutorials (Projekt- und Forschungsarbeiten) sind persönlich auf Sie zugeschnitten. Sie absolvieren die Tutorials in dem von Ihnen gewählten Themenfeld unter Anleitung Ihres Tutors. Eingebunden in seine Forschungsgruppe arbeiten Sie an laufenden Forschungsprojekten mit und bearbeiten dabei individuelle Aufgabenstellungen.

Plenumsveranstaltungen

Die Plenumsveranstaltungen (Vorlesungen, Übungen und Exkursionen) besuchen Sie zusammen mit Studierenden der Vertiefung Natural Resource Sciences.

Entrepreneurial Skills (A-Module)

In den A-Modulen lernen Sie in drei Seminarwochen in Spiez zusammen mit Master-Studierenden der Kooperationspartner die Schnittstellen zwischen dem technisch-wissenschaftlichen Kernbereich und dem wirtschaftlichen sowie sozialen Umfeld verstehen und nutzen. Sie wählen 3 aus 5 Wahlmodulen.

Advanced Life Science Skills (T-Module)

Für die Module besuchen Sie entweder die T-Module des Master of Life Science (MSLS) sowie einige Module des Master of Engineering (MSE) oder des Master Soziale Arbeit (MSA). Sie wählen 6 Module (à je 3 ECTS) aus.

Kontakt

Lic. phil. I Petra Hagen Hodgson
Leiterin MSc-Studiengang
Vertiefung Natural Resource Sciences

Tel. +41 58 934 59 36
petra.hodgson(at)zhaw.ch

Kontakt

Studiensekretariat 

Tel. +41 58 934 59 61
master.lsfm(at)zhaw.ch

Aus dem Studienalltag

22.09.2014

Milchkuh SAFARI in Südafrika

Ökobilanzierung zur Milchproduktion in Südafrika im Rahmen des Masterstudiums

15.04.2014

Sabine Stauffacher setzt sich für Nachhaltigkeit im Kaffeeanbau ein

Die Master-Studentin arbeitet an einem interdisziplinären Projekt als wissenschaftliche Assistentin mit.

10.02.2014

Magdalena Mioduszewska nahm an "The Cities Alive 2013 Conference" in der USA teil.

Die Master-Studentin arbeitet als wissenschaftliche Assistentin in der Forschungsgruppe Dachbegrünung an der ZHAW und konnte im Rahmen ihrer Arbeit an der internationalen Konferenz teilnehmen.

12.06.2013

Master-Absolvent als Zeckenjäger

Thomas Hufschmid, Master-Absolvent der Vertiefung Natural Resource Science forscht an einer Zeckenfalle.