zur Navigation
zum Inhaltsbereich

CAS Politische Kommunikation

Certificate of Advanced Studies Politische Kommunikation


Ziel

Der CAS Politische Kommunikation schärft Wissen und Können für die Kommunikation von Behörden, Unternehmen, Verbänden, NGOs, Parteien und Medienredaktionen in der politischen Arena. Der Zertifikatslehrgang befähigt die Studierenden, spezifische Situationen zu analysieren, Kommunikationsmassnahmen strategisch zu konzipieren und wirkungsvoll umzusetzen – unter Berücksichtigung der Herausforderungen der medialisierten Politik und der direkten Demokratie.


Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Regierungs- und Verwaltungsstellen, öffentlichen Institutionen, Unternehmen, Agenturen, Vereinen, Verbänden, Parteien, NGOs sowie Medienredaktionen.


Struktur und Leistungsnachweise

Die Studierenden absolvieren 24 Kurstage à 8 Lektionen Präsenzunterricht. Die Studierenden verfassen kursbegleitend eine Projektarbeit. Darin lösen sie ein praktisches Problem aus dem eigenen Tätigkeitsgebiet mit dem Wissen und Können, das sie im Kurs erworben haben. Zudem zeigen die Studierenden in einem Theorietest, dass sie die wissenschaftlichen Grundlagen verstanden haben und anwenden können.

Für den Zertifikatslehrgang werden 15 ECTS ausgewiesen. Der CAS kann einzeln gebucht werden, oder zum MAS in Communication Management and Leadership ausgebaut werden.


Kursdaten

August - Dezember 2015, jeweils an Freitagen und Samstagen.

Kosten

CHF 8900 (inkl. Kursunterlagen).


Anmeldefrist

Die Anmeldefrist endet jeweils drei Monate vor Kursbeginn. Bei freien Studienplätzen ist auch kurzfristig eine Aufnahme möglich.

Kontakt

Kursmanagerin

Foto Carola Etter-Gick

Wissenschaftliche Programmentwicklung

Prof. Dr. Peter Stücheli-Herlach

Broschüre und Anmeldung