zur Navigation
zum Inhaltsbereich

CAS Kommunikationsmanagement

Certificate of Advanced Studies Kommunikationsmanagement

Kommunikationsverantwortliche sind Managerinnen und Manager, wenn sie Kommunikation als unternehmerischen Teilprozess steuern und gestalten.


Ziel

Im CAS Kommunikationsmanagement aktualisieren, reflektieren und systematisieren die Studierenden ihr Wissen über strategisches Kommunikationsmanagement. Der Zertifikatslehrgang befähigt sie, die Kommunikation mit den wichtigsten Bezugsgruppen auch in Spezialsituationen strategisch zu konzipieren und konsequent an den Leitgrössen Unternehmenspolitik, Identität, Image und Reputation auszurichten. Damit schärfen die Studierenden ihre Managementkompetenz in der Organisationskommunikation.


Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an Kommunikationsexpertinnen und –experten mit Hochschulabschluss und mehrjähriger qualifizierter Berufspraxis in Unternehmen, NPOs, Verwaltungen und Agenturen. Angesprochen sind auch Medienschaffende, die sich auf einen beruflichen Wechsel in die Unternehmens- und Organisationskommunikation vorbereiten.


Struktur und Leistungsnachweise

Die Studierenden absolvieren 24 Kurstage à 8 Lektionen Präsenzunterricht. Abgeschlossen wird der CAS mit einer schriftlichen Open-Book-Prüfung. Kursbegleitend erarbeiten die Studierenden ein Konzept mit einer Ausgangslage aus dem eigenen Arbeitsumfeld. In Frage kommen zum Beispiel Kommunikations- oder PR-Konzepte, Krisenhandbücher, Corporate-Publishing-Konzepte oder Social-Media-Konzepte.

Für den Zertifikatslehrgang werden 15 ECTS ausgewiesen. Der CAS kann einzeln gebucht werden, oder zum MAS in Communication Management and Leadership ausgebaut werden.


Kursdaten

10.04. - 11.07.2015

 

Kosten

Pro Zertifikatslehrgang CAS: CHF 8900


Anmeldefrist

Die Anmeldefrist endet jeweils drei Monate vor Kursbeginn. Bei freien Studienplätzen ist auch kurzfristig eine Aufnahme möglich.

Kontakt

Kursmanagerin

Foto Cornelia Poplutz

Broschüre und Anmeldung