zur Navigation
zum Inhaltsbereich

Kursinhalte

Ziele

Die Teilnehmenden eignen sich in Seminaren, Übungen, Workshops und selbstständiger Arbeit ein solides, anwendungsorientiertes Wissen im Bereich Terminologie an. Am Ende des Kurses können sie ihre terminologischen Kenntnisse in unterschiedlichen Praxisgebieten gezielt und den Anforderungen der Berufswelt entsprechend einsetzen. Sie sind in der Lage, auch komplexere Terminologieprojekte selbstständig zu planen und durchzuführen.

Inhalte

Der Kurs besteht aus drei Modulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die einzelnen Module werden mit entsprechenden Leistungsnachweisen abgeschlossen.

Modul 1

Terminologie: Theorie / Praxis

Themen: Motivation, Begriff und Benennung, Benennungsbildung, Begriffssysteme, Terminologierecherche, Einführung in die rechnergestützte Terminologiearbeit, terminologischer Eintrag / Datenkategorien etc.

Modul 2

Terminologie-Tools

Themen: Arbeit mit einschlägigen Terminologieverwaltungstools, Einführung in Prüftools / Autorentools / Extraktionstools

Modul 3

Projekt- / Prozessmanagement im Bereich Terminologie

Themen: Planung, Organisation und Steuerung von Terminologieprojekten; erfolgreiche Vermarktung eines Projekts bei AuftraggeberInnen und AnwenderInnen, Bedarfsanalyse, Kosten-Nutzen-Rechnung, Aufgabenbereiche von Terminologieverantwortlichen, Freigabeprozesse in Unternehmen, Tools zur Workflowsteuerung etc.

Weitere Inhalte:

Praxiseinblicke

Gastreferate und Demonstrationen zu verschiedenen Arbeitsweisen und Anwendungsgebieten der Terminologie

Abschlussarbeit

Nachdem die einzelnen Module abgeschlossen sind, verfassen die Teilnehmenden eine schriftliche Abschlussarbeit, die in der Regel in der Erarbeitung von terminologischen Einträgen besteht. Sie wählen dazu eine praxisrelevante Fragestellung, auf Wunsch aus ihrem eigenen Arbeitsgebiet.

Kursdauer /-zeiten

Der Kurs findet berufsbegleitend statt und umfasst rund 135 Lektionen an 16 Präsenztagen. Der Unterricht beginnt im September 2013 und endet im Mai 2014. Kurszeiten sind in der Regel Freitag und Samstag ganztägig.

Kursabschluss

Zertifikat der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, 15 ECTS-Punkte